Sims 4 Tiere wiederbeleben: So geht’s

Wie kann man in Die Sims 4 ein Tier wiederbeleben? Wie kann man eine verstorbene Katze oder Hund wiederbeleben und was braucht man, um die toten Tiere bzw. die Tier-Geister wieder zum Leben zu erwecken? In der Lebenssimulation Sims 4 können nicht nur Sims durch verschiedene Todesarten sterben, sondern man kann auch die geliebten Vierbeiner verlieren. Anders als bei normalen Sims gibt es bei den Tieren allerdings nicht so viele Todesarten und die Tiere können nur an Altersschwäche sterben. Wenn man die geliebte Katze oder Hund verloren hat, dann stellt sich oft die Frage, wie kann man die Tiere wiederbeleben und zurückbekommen?

Die Sims 4 tote Tiere wiederbeleben

Wenn man in Die Sims 4 ein Tier wiederbeleben möchte, dann benötigt man dafür einen sogenannten Ambrosia-Happen. Den Ambrosia-Happen erhält man mit einem Tierarzt-Level von Stufe 10 und damit kann man die verstorbenen Tiere zurück ins Leben holen. Wenn man den Ambrosia-Happen im Inventar hat, dann kann man damit das Tier direkt wiederbeleben, in dem man auf die Katze oder den Hund klickt und dann unter der Option “Freundlich” müsste man etwas wie “Ambrosia-Happen geben” oder “Tierarzt-Leckerchen geben” finden.

Anschließend wandelt sich der Tier-Geist bzw. die Geist-Katze oder der Geist-Hund wieder in ein lebendiges Tier und alles ist wieder beim Alten. Man kann sich den Ambrosia-Happen übrigens auch direkt mit einem Cheat erstellen und für 0 Simoleons kaufen, in dem man die Debug-Cheats in Die Sims 4 für den PC, PS4 oder Xbox One nutzt.

Wenn man ein Haustier wie einen Hund oder eine Katze komplett loswerden möchte, egal ob ein lebendiges Tier oder auch ein Geist-Tier, dann kann man dies unter anderem über den CAS-Modus machen, den man über die Cheat-Konsole und den Befehl “cas.fulleditmode” freischalten kann.

Tipp: So kann man die Alterung in Die Sims 4 deaktivieren und verhindern, dass die Sims altern und altersbedingt sterben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.