Red Dead Online klapprige Schindmähre

Du rufst nach deinem Pferd und statt deinem richtigen Pferd kommt immer nur die klapprige Schindmähre? Wenn Du in Red Dead Online startest, dann bekommst Du einen Vierbeiner zur Seite gestellt und zwar die klapprige Schindmähre. Das Pferd ist von den Werten im Vergleich zu anderen Tieren recht schlecht, reicht aber um von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Früher oder später hat man genug Geld zusammen und kann ich im Stall ein neues Pferd zulegen (oder man holt sich das Gratis-Pferd in Form von dem Rotfuchs-Araber). Wenn Du das Pferd gesattelt und ausgewählt hast, dann kannst Du dies jederzeit über das Steuerkreuz nach oben rufen. Manchmal kommt es vor und statt dem eigentlich Pferd kommt die klapprige Schindmähre angelaufen. Stellt sich die Frage, woran liegt das?

Wieso wird immer die klapprige Schindmähre gerufen?

Es kann verschiedene Gründe haben, warum statt deinem eigentlichen Pferd die klapprige Schindmähre gerufen wird. Als erstes solltest Du überprüfen, ob Du im Stall das richtige Pferd als Hauptpferd definiert hast. Dazu einfach in den Stall gehen, die Pferde im Besitz auswählen und bei dem Hauptpferd die Dreieck-Taste (PlayStation 4) oder die Y-Taste (Xbox One) drücken.

Des Weiteren wird die klapprige Schindmähre gerufen, wenn dein Hauptpferd tot ist. Hast Du dein Pferd irgendwo schwer verletzt liegen gelassen oder es ist anderweitig gestorben? Sofern Du keine Pferdeversicherung abgeschlossen hast, musst Du das Pferd kostenpflichtig im Stall wiederbeleben, wenn es mal gestorben sein sollte. Keine Sorge, die Wiederbelebung von deinem treuen Ross kostet kein Vermögen und man ist meist für 4 Dollar dabei. Dazu auch einfach in den Stall bewegen, das Pferd auswählen und wiederbeleben/heilen (geht auch über das Free Roam-Menü unter dem Menüpunkt „Stall“).

Auf der nächsten Seite findest Du einen Trick wie man durch einfaches Lachs angeln viel Geld in Red Dead Online verdienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.