Red Dead Online: Geld verdienen und farmen

Wie kann man in Red Dead Online schnell Geld verdienen? Das ist sicher eine Frage, die sich so ziemlich jeder Spieler von dem vor kurzem freigeschalteten Online-Modus in Red Dead Redemption 2 stellen wird. Ähnlich wie im Singleplayer brauchst Du das Geld im Multiplayer auch für den Kauf von verschiedensten Gegenständen, sei es für ein neues Outfit, für Medizin oder aber auch für Pferdezubehör, Waffen und Munition. Gerade am Anfang leidet man auch in Red Dead Online gefühlt ständig an Geldmangel. Wie kann man also in Red Dead Redemption 2 Online möglichst schnell Geld verdienen und farmen?

Red Dead Online: Schnell Geld verdienen

Es gibt verschiedene Aktionen mit denen Du Geld verdienen kannst. So kannst Du nicht nur Gegner umlegen und plündern, ähnlich wie man das schon aus dem Singleplayer kennt, sondern Du kannst dich im Online-Modus auch wieder auf die Jagd machen und die Kadaver und Felle verkaufen, an den Zufallsevents teilnehmen und den einen oder anderen Dollar abstauben aber auch die Schatzkarten nutzen. Daneben bekommt man in Red Dead Online auch reichlich Geld durch die Missionen, dazu gehören neben den Multiplayer-Playlists auch die Story-Missionen.

  • Story-Missionen abschließen: In Red Dead Online kannst Du über das „Free Roam“-Menü unter „Schnell beitreten“ eine Story-Mission starten. Über die Story-Missionen kannst Du dir einiges an Geld dazuverdiene. Spielst Du die Mission ein weiteres mal, dann bekommst Du zwar Erfahrungspunkte zu leveln allerdings kein Geld.
  • Multiplayer-Serien spielen: In den Multiplayer-Serien wie der Showdown-Serie, der Showdown-Serie (Groß) sowie in der Rennserie kannst Du auch nicht nur Erfahrungspunkte zum Leveln sammeln sondern Du bekommst auch Geld als Belohnung. Die Multiplayer-Serien kannst Du auch über das „Free Roam“-Menü unter „Schnell beitreten“ finden.
  • Gegner plündern: Sowohl im Free-Roam als auch in den Missionen kannst Du die erledigten Gegner plündern. Ähnlich wie im Singleplayer wird man dadurch zwar nicht schnell reich, man erhält aber einige Dollar und Gegenstände (die man dann verkaufen kann), sodass es sich durchaus lohnt den Gegner kurz auszurauben.
  • Zufallsevents spielen: In der offenen Spielwelt gibt es immer mal wieder Zufallsevents. Mit den Zufallsevents kann man auch ganz gutes Geld verdienen.
  • Jagen gehen: Wie im Singleplayer kannst Du auch im Online-Modus jagen gehen und dadurch den einen oder anderen Dollar verdienen.
  • Schatzkarten: Im Spiel kannst Du über die Schatzkarten verschiedene Schätze finden, die dir nicht nur Geld in Form von Dollar sondern auch Gold einbringen. Die Schatzkarten bekommst Du automatisch durch Leveln von deinem Charakter. Auf Rang 10 erhältst Du beispielsweise die Schatzkarte von Bard’s Crossing (zu finden in deiner Postbox oder in der Postmeisterei), durch die Du rund 100 Dollar und 0,5 Goldbarren bekommen kannst.

Geld farmen in Red Dead Online?

Da Red Dead Online erst einige Tage verfügbar ist, konnten wir bislang noch keine wirklich gute Methode finden mit der man das Geld farmen kann. Es wird aber sicher nur eine Frage der Zeit sein, bis Spieler die besten Missionen oder andere „legale“ Möglichkeiten gefunden haben, mit denen man sich innerhalb kurzer Zeit viel Geld farmen kann, ohne irgendwelche Bugs oder Glitches auszunutzen. Wir werden diesen Abschnitt zeitnah ergänzen.

Unendlich Geld durch Geld-Glitch?

Apropos Glitches, im Netz und speziell auf YouTube tauchen jetzt schon die ersten Videos mit Geld-Glitches auf. Durch die Money-Glitches kann man sich meist durch ausnutzen von Bugs unendlich Geld erschummeln. Wenn Rockstar Games mit der Ausnutzung von Glitches in RDO ähnlich streng ist wie in GTA Online, dann sollte man von diesen Money-Glitches lieber erst einmal die Finger lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.