PS5 Ping verbessern: Ping zu hoch?

Warum ist auf der PlayStation 5 der Ping so hoch? Wie kann man den Ping auf der PS5 verbessern und die Latenz im Spiel verringern? So oder so ähnlich wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Besitzer der neuen Sony-Konsole aussehen, der häufiger mal Spiele wie ein Call of Duty Modern Warfare oder auch CoD Warzone online spielt. Was die Ursache für den hohen Ping sein könnte und wie man die Verbindung auf der PS5 verbessern kann, dazu haben wir in diesem Artikel ein paar Tipps zusammengefasst.

PS5 Ping-Probleme? So kann man den Ping verbessern

Es gibt ganz verschiedene Ursachen für einen hohen Ping auf der PS5. Die wohl häufigsten Ursachen sind entweder die eigene Internetverbindung oder aber die Server von dem jeweiligen Spiel.

  • Router neustarten: Bevor man lange nach einer Ursache sucht, sollte man einfach mal den Router neustarten und prüfen, ob das Problem danach weiterhin besteht. Manchmal kann ein simpler Neustart von dem Router schon weiterhelfen und das Problem wie von Geisterhand beheben.
  • Von WLAN auf LAN umstellen: Wenn die PS5 aktuell über WLAN mit dem Router und darüber mit dem Internet verbunden ist, dann sollte man bei Lag-Problemen wenn möglich mal auf LAN umstellen. Unter Umständen kommen die Lags und Lag-Spikes von einer schlechten WLAN-Verbindung. Alternativ könnte man auch einmal von das Frequenzband von 2,4 GHz auf 5 GHz umstellen.
  • Internetverbindung überprüfen: Läuft die Internetverbindung ordnungsgemäß? Werden im Hintergrund vielleicht irgendwelche Downloads von Updates durchgeführt, welche die Bandbreite der Internetverbindung beanspruchen?
  • Server bzw. Region im Spiel wechseln: Je nachdem in welchem Spiel der hohe Ping auf der PS5 auftritt, sollte man ggfs. mal den Server oder aber auch die Server-Region wechseln. In Spielen wie beispielsweise Call of Duty oder aber auch Rocket League kann man in den Spieleinstellungen eine Serverregion einstellen. Als Serverregion sollte natürlich die eigene oder die nächstgelegene Region ausgewählt werden.
  • Server-Status überprüfen: Hin und wieder kommt es bei den Spiel-Servern mal zu kleineren Störungen, die manchmal nicht nur einen Totalausfall verursachen, sondern auch für Lags sorgen können. Meist erfährt man recht schnell über das Twitter-Profil von dem jeweiligen Spiel oder aber auch über die Status-Webseite, ob gerade Störungen vorliegen.
  • DNS-Server ändern: Auch wenn der DNS-Server eigentlich keinen großen Einfluss auf den Ping haben sollte, so berichten einige Spiele von schnelleren Ladezeiten beim Serverbeitritt. Testweise könnte man also mal den DNS-Server auf der PS5 umstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.