PS4 hoher Ping: Wie verbessern?

In schnellen Online-Spielen ist es wichtig eine schnelle Verbindung und einen niedrigen Ping zu haben, um schnell auf die verschiedenen Situationen reagieren zu können. Gerade in Ego-Shootern spielt der Ping eine wichtige Rolle, um die Gegner als erstes sichten und dann hoffentlich auch erfolgreich erledigen zu können. Nicht immer läuft mit dem Ping alles so rund wie man es sich vorstellt und man hat plötzlich Lags und Ruckler, die durch einen hohen Ping verursacht werden. Wie man es von technischen Problemen gewohnt ist, kann es für den hohen Ping auf der PS4 ganz unterschiedliche Ursachen geben. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie Du den Ping der PS4 verbessern und die Verbindung schneller machen kannst.

PS4 hoher Ping: Was tun?

Wenn man in Spielen auf der PlayStation 4 einen hohen Ping hat, dann kann das verschiedene Ursachen haben und dementsprechend gibt es auch verschiedene Lösungen, die hier weiterhelfen können. Oft kann man die Ping-Probleme relativ einfach in den Griff bekommen, wenn man ein paar Dinge überprüft und beachtet.

  • Internetverbindung überprüfen: Wenn Du in PS4-Spielen einen hohen Ping hast, dann solltest Du als erstes deine Internetverbindung überprüfen. Nutzen noch andere die Internetverbindung? Wird die verfügbare Internet-Bandbreite vielleicht gerade von den anderen Nutzern durch Downloads oder Streaming belegt? Über einen kurzen Speedtest kann man meistens schnell herausfinden, wie viel Bandbreite einem noch zur Verfügung steht. Alternativ kann man sich im Router meistens auch die aktuelle Netzwerkauslastung anzeigen lassen (zum Beispiel bei einer Fritzbox).
  • Router und Konsole neustarten: Bei Internetproblemen kann manchmal auch ein einfacher Neustart von dem Router weiterhelfen. Wenn man schon dabei ist, kann man die PlayStation 4 auch nochmal durchstarten.

PlayStation 4 Ping verbessern

  • PlayStation 4 über LAN-Kabel mit dem Router/Internet verbinden: Selbst wenn man zuhause ein gutes WLAN-Netzwerk aufgebaut hat, so ist eine Verbindung über ein LAN-Kabel meistens immer noch deutlich besser und vor allem stabiler. Wenn das WLAN von mehreren Geräten genutzt wird, dann kommt es schon einmal zu kleinen Lags-Spikes und der Ping schießt plötzlich in die Höhe.
  • Server wechseln: In vielen Online-Spielen kann man neben einem automatischen Matchmaking auch manuell einen Server auswählen. Unter Umständen kommt es auf der PS4 zu einem hohen Ping, weil der Server gerade stark ausgelastet ist. Aus diesem Grund hilft es manchmal auch den Server zu wechseln.
  • DNS-Server ändern: Auch wenn man durch Ändern des DNS-Servers nicht unbedingt einen besseren Ping bekommt, so kann man dadurch manchmal die Verbindung beschleunigen, da die Namensauflösung schneller funktioniert. Den DNS-Server der PS4 kannst Du in den Netzwerkeinstellungen ändern. Als Server ist unter anderem der Google DNS unter den IP-Adressen 8.8.8.8 und 8.8.4.4 zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.