Animal Crossing New Horizons: Campingplatz verschieben

Wie kann man in Animal Crossing New Horizons den Campingplatz verschieben? Kann man den Campingplatz ähnlich wie andere Gebäude umstellen und umziehen lassen? Was hier möglich ist und was nicht, dazu haben wir in diesem Artikel eine kurze Zusammenfassung erstellt.

Campingplatz bauen und neue Bewohner bekommen

In dem neuen AC New Horizons schaltet man im späteren Spielverlauf den Campingplatz frei und darüber kann man neue Bewohner auf die eigene Insel locken. Genauer gesagt wird das Baukit für den Campingplatz freigeschaltet, wenn man den Laden von Nepp und Schlepp ausgebaut und das Zelt von dem Service-Center in das Rathaus umgebaut hat. Für den Bau von dem Campingplatz muss man dann nochmal 15x die drei verschiedenen Holzarten sowie 15x Eisenerz sammeln und man kann den Campingplatz an einer beliebigen Stelle auf der Insel aufstellen.

  • 15x Holz
  • 15x Weichholz
  • 15x Hartholz
  • 15x Eisenerz

Nach und nach treffen dann neue Bewohner auf dem Campingplatz ein und stellen dort ihr Zelt auf. Wenn man möchte, dann kann man die Bewohner in dem Zelt besuchen und in einem Gespräch auf die Insel einladen.

Campingplatz verschieben und umstellen

Ja, auch den Campingplatz kann man in Animal Crossing New Horizons verschieben. Ähnlich wie andere Gebäude kann man den Campingplatz über Tom Nook umziehen lassen. Der Umzug ist allerdings nicht ganz günstig, denn für den Umbau werden 50.000 Sternis fällig, ähnlich wie das beispielsweise beim Verschieben von dem Museum oder auch dem Laden der Fall ist.

  1. Als Erstes muss man sich in das Service-Center bzw. Rathaus begeben und dort mit Tom Nook sprechen.
  2. Über die “Infrastruktur” kann man dann unter “Positionen ändern” den “Campingplatz”. Wenn man die 50.000 Sternis auf dem Konto hat, dann kann man den Campingplatz verlegen und woanders wieder aufstellen.

Übrigens, wenn man das eigene Haus in Animal Crossing New Horizons verschieben möchte, dann geht das auch über Tom Nook und es kostet nur 30.000 Sternis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.