Valheim Signalfeuer bauen

Wie kann man das Signalfeuer in Valheim freischalten? Was braucht man für das Signalfeuer und welche Funktion hat das Feuer überhaupt? Wer schon die eine oder andere Stunde in der Spielwelt von dem neuen Valheim verbracht hat, der wird vielleicht auch schon einmal ein „größeres Feuer“ gesehen haben. Dabei handelt es sich um das sogenannte Signalfeuer, welches zum einen nicht bei Regen aus geht (anders als ein normales Lagerfeuer, welches ein Dach im Regen benötigt) und zum anderen für ordentlich Licht im Dunkeln sorgt. In diesem Guide zeigen wir, wie man das Signalfeuer freischalten und craften kann.

Valheim: Signalfeuer freischalten und bauen

Valheim SignalfeuerUm das Rezept bzw. die Bauanleitung für das Signalfeuer freizuschalten benötigt man verschiedene Items. Dazu gehören die Surtling-Kerne, die uralte Rinde, Edelholz und Kernholz. Die Surtling-Kerne bekommt man unter anderem auch den Dungeons und die uralte Rinde erhält man von dem uralten Baum, den man im Sumpf-Biom finden kann. Das Edelholz kann man von Birken und Eichen und das Kernholz bekommt man von Kiefern.

  • 1x Surtling-Kern
  • 5x Uralte Rinde
  • 5x Edelholz
  • 5x Kernholz

Das Signalfeuer kann man übrigens auch als Kochstelle benutzen. So kann man die Kochstation aber auch den Kessel in der Nähe platzieren und dadurch das Feuer nutzen.

Tipp: So kann man ein Lagerfeuer in Haus bauen. Außerdem zeigen wir, mit welchem Gegenständen man die Schmiede upgraden und verbessern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.