Valheim persönliche Kiste bauen und freischalten

Wie funktioniert eigentlich die persönliche Kiste in Valheim? Wie kann man eine persönliche Kiste bauen und darin Gegenstände verstauen? Wer schon die eine oder andere Stunde in der Spielwelt von Valheim verbracht hat, der wird wahrscheinlich auch schon einige Kisten gebaut haben, um darin Materialien aber auch andere Gegenstände zu lagern. Die “normalen” Kisten sowie die verstärken Kisten bieten Platz für zahlreiche Gegenstände und sind schnell gebaut. Wenn man allerdings mit mehreren Spielern auf dem Server spielt, dann können die anderen Spieler an die eigenen Kisten gehen und sich dort Gegenstände rausnehmen. Um den virtuellen Besitz in Valheim zu schützen, kann man eine persönliche Kiste bauen. Die persönliche Kiste kann nur von dem Spieler geöffnet werden, der die Kiste gebaut hat. Stellt sich die Frage, woher bekommt man die Bauanleitung bzw. das Rezept für den Gegenstand?

Valheim: So kann man eine persönliche Kiste craften

Wer die persönliche Kiste freischalten und herstellen möchte, der benötigt zum einen edles Holz und zum anderen Eisen. Anschließend kann man die persönliche Truhe aus 10x Edelholz und 10x Eisen craften und darin Gegenstände verstauen. In der aktuellen Version von Valheim bietet die persönliche Kiste nur Platz für sechs Gegenstände und es gibt bislang auch noch keine Möglichkeit die persönliche Kiste zu erweitern. Man kann natürlich einfach eine zweite persönliche Kiste bauen, wenn man noch mehr Gegenstände sicher vor anderen Spielern lagern möchte.

Von der Funktion her ist die Kiste identisch der mit anderen Kisten. Um einen Gegenstand in die Kiste zu legen, muss man sich davor stellen und die E-Taste drücken. Anschließend kann man die Gegenstände aus dem Inventar in die Kiste verschieben.

Ähnlich wie bei dem Wächterstein gibt es auch bei der persönlichen Kiste aktuell keine Möglichkeit eine Erlaubnis für einen anderen Spieler zu erteilen. Wenn ein Spieler einen Gegenstände aus der Kiste haben möchte, dann muss man diesen erst selber ins Inventar verschieben und dann auf den Boden werfen, sodass der andere Spieler diesen aufheben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.