Valheim Fermentierer Dauer: Wie lange dauert fermentieren?

In dem neuen Valheim kann man mit dem Kessel und dem Fermentierer leckeres Met herstellen und damit unter anderem die HP-Regeneration und die Ausdauer-Regenation erhöhen. Um den Fermentierer bauen und Met herstellen zu können muss man erst einmal ein paar Sachen besorgen. Zum einen benötigt man die Zutaten für Met, zum anderen benötigt man einen Kessel und einen Fermentierer. In dem Zusammenhang stellt sich wahrscheinlich der eine oder andere Spieler die Frage, wie kann man den Fermentierer bauen und wie lange dauert die Herstellung von dem Met?

Fermentierer freischalten und bauen

Den für die Met-Herstellung notwendigen Kessel aber auch den Fermentierer kann man schon relativ früh im Spiel freischalten und zwar nachdem man den ersten Zinn- und Bronzebarren eingeschmolzen und einmal feines Holz sowie edles Holz abgebaut hat. Für den Fermentierer benötigt man neben 5x Bronze und 10x Harz auch noch 30x Edeholz.

  • 5x Bronze – 10x Kupfer und 5x Zinn
  • 10x Harz – Harz bekommt man von Greylingen oder auch beim Bäume fällen
  • 30x Edelholz – Edelholz bekommt man von Birken oder Eichen

Fermentierer Dauer: Wie lange dauert die Herstellung?

Für die Met-Herstellung muss man jetzt als erstes die Metmischung in dem Kessel anrühren. Wenn man das gemacht hat, dann kann man die zu fermentierende Metmischung in den Fermentierer geben. Die Metproduktion dauert recht lange, zumindest wenn man vor dem Fermentierer steht und darauf wartet. Stellt sich die Frage, wie lange dauert die Herstellung in dem Fermentierer? Wenn der Fermentierer voll ist, dann dauert es in der aktuellen Version von Valheim insgesamt zwei Ingame-Tage, bis die Herstellung in dem Fermentierer abgeschlossen ist.

Tipp: So kann man die Wünschelrute in Valheim bekommen und Silber farmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.