Pokemon Schwert & Schild nach der Story: Was tun?

Was kann man in Pokemon Schwert und Schild nach der Story machen, wenn man bereits Champ der Galar-Region geworden ist? Gibt es irgendwelche “Endgame-Aktivitäten” die man nach der der Story angehen kann und wenn ja, welche sind das? Wenn man das neue Pokemon Schwert und Schild durchgespielt hat und Champ geworden ist, dann ist das Spiel noch nicht beendet, denn es gibt noch einige Aktivitäten, die man nach der Story machen kann. In diesem Artikel haben wir die Aktivitäten und Dinge kurz zusammengefasst, die man machen kann, nachdem man Champ geworden ist.

Pokemon Schwert und Schild: Nach der Story

  • Meisterball abholen: Wenn man Champ der Galar-Region geworden ist, dann bekommt man einen Meisterball von Professorin Magnolica. Der Meisterball garantiert den Fang, dementsprechend sollte man diesen bei besonders starken Pokemon wie beispielsweise den legendären Pokemon einsetzen.
  • Legendäre Pokemon fangen: In Pokemon Schwert und Schild kann man unter anderem legendären Pokemon Zacian und Zamazenta fangen. Als Spieler von Schwert kann man Zacian und als Spieler von Schwert kann man Zamazenta fangen. Für die legendären Pokemon muss man sich nach Brassbury in Sonias Labor bewegen. Hier bekommt man eine Fähigkeit mit der man Dynamax-Energie orten kann. Anschließend bewegt man sich zum Turffield-Stadion und folgt dort der Energie zu dem Energiewerk. Wie oben schon erwähnt sollte man zum Fangen der legendären Pokemon den Meisterball dabei haben.
  • Kampfturm: Im Kampfturm kann man gegen starke Trainer kämpfen und erhält dadurch nicht nur Gewinnpunkte bzw. GP, die man in einem GP-Laden ausgeben kann, sondern auch andere Belohnungen wie Minzen.
  • Nochmal gegen die Arenaleiter kämpfen und seltene Liga-Karten sammeln: Nachdem man Champ geworden ist, kann man erneut gegen die Arenaleiter antreten und gegen ein Dynamax-Pokemon kämpfen. Über die Kämpfe erhält man auch nochmal eine seltene Liga-Karte von dem jeweiligen Arenaleiter.
  • Typ Null erhalten und entwickeln: Im Kampfturm kann man sich nach der Story ein legendäres Pokemon abholen und zwar Typ: Null. Man kann Typ Null auch entwickeln und zwar in ein Amigento. Das Typ Null entwickelt sich, sobald man die Freundschaft auf 220 erhöht hat.
  • Pokemon züchten: Bei der Zucht an einem der Pokemon-Horte kann man sich starke Pokemon züchten. Dabei können unter anderem die Zucht-Items wie der Ovalpin oder auch ein Ditto weiterhelfen.
  • Shiny-Pokemon fangen: Auch in Pokemon Schwert und Schild kann man schillender Pokemon bzw. Shiny-Pokemon fangen. Beim Shiny fangen kann der Schillerpin weiterhelfen.
  • Pokedex vervollständigen
  • Online-Kämpfe austragen
  • Weitere Aktivitäten in Kürze

Was tun nach der Story und Champ?

Gibt es noch weitere Aktivitäten, die man in Pokemon Schwert und Schild machen kann, wenn man Champ von Galar geworden und die Story abgeschlossen hat? Wir werden die Liste im Laufe der Zeit erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.