Pokemon Schwert & Schild: Mampfaxo züchten

Wie kann ich in Pokemon Schwert & Schild ein Mampfaxo züchten? Was benötigt man für die Zucht von einem Mampfaxo neben einen Relaxo sonst noch und was muss man beachten? So oder so ähnlich wird wahrscheinlich mal die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der sich die verschiedenen Baby-Pokemon in den neuen Pokemon-Spielen auf der Nintendo Switch züchten möchte. Wie man ein Mampfaxo bekommen und selber züchten kann, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Mampfaxo züchten

Wenn man ein Mampfaxo züchten möchte, dann benötigt man erst einmal Relaxo (männlich und weibliches Relaxo, alternativ kann man auch Ditto als Ersatz für ein “Elternteil” einsetzen). Das Relaxo kann man zum einen aus einem wilden Mampfexo entwickeln, zum anderen aber auch in der Naturzone über dem Milotic-See (Norden) direkt fangen.

Wenn die zwei Relaxos bei einem Pokemon-Hort abgibt, dann muss ein Relaxo ein Lahmrauch tragen. Der Lehmrauch ist ein Zucht-Item, welches man bei einer Händlerin bekommt, die man in Keelton finden kann. Wenn man sich zum Pokemon-Center von Keelton teleportiert, anschließend der Treppe nach unten rechts folgt, dann findet man die Händlerin mit den Zucht-Items direkt an dem ersten Stand. Hier kann man dann den Lahmrauch für 5.000 Pokedollar kaufen. Wenn ein Relaxo den Lehmrauch trägt, dann erhält man ein Ei, welches ein Mampfaxo enthält.

Mampfaxo finden und fangen

Das Mampfaxo kann man sich nicht über Relaxo und durch den Einsatz von Lahmrauch züchten, sondern man kann das Pokemon auch in freier Wildbahn antreffen und mit etwas Glück auch fangen. Der Fundort von Mampfaxo liegt am Engine-Flussufer. Hier kann man das Taschenmonster bei normalen Wetter in der Overworld antreffen und fangen.

Tipp: So bekommt man den Meisterball in Pokemon Schwert & Schild und so kann man die Entwicklungssteine farmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.