Pokemon Schwert & Schild: Goldkronkorken bekommen

Woher bekommt man die Goldkronkorken in Pokemon Schwert & Schild? Kann man die Goldkronkorken irgendwo kaufen und was kann man damit machen bzw. wo kann man die Kronkorken ausgeben? In den neuen Pokemon-Spielen für die Nintendo Switch findet man früher oder später einen Kronkorken und das ist meistens ein Silberkronkorken. Neben der silbernen Variante kann man im Spiel auch noch goldene Kronkorken finden. Was man damit machen kann und woher man das Item bekommt, dazu haben wir in diesem Artikel einen kurzen Guide erstellt.

Goldkronkorken bekommen

Anders als die silbernen kann man die goldenen Kronkorken nicht bei einem Händler wie beispielsweise im GP-Laden kaufen. Stattdessen erhält man die Goldkronkorken entweder nur über die Kampfarena (nach der Meisterklasse) oder aber durch die Buddel-Brüder.

  • Im Kampfturm bekommen: Im Kampfturm erhält man nach der Meisterklasse einen Kronkorken als Belohnung.
  • Buddel-Brüdder: Die Buddel-Brüder in der Naturzone buddeln für 500 Watt nach seltenen Items. Zu diesen seltenen Items, welche die Buddel-Brüder ausbuddeln können, gehören nicht nur praktische Entwicklungssteine oder aber auch die verschiedenen Fossilien, sondern eben auch die Silber- und Goldkronkorken. Letztere können nur von dem Buddel-Bruder mit der “Guten Technik” (nicht mit der Ausdauer) ausgebuddelt werden und selbst hier ist es gar nicht so einfach einen Goldkronkorken zu bekommen.

Gibt es noch weitere Fundorte für den Goldkronkorken? Wenn ja, dann hinterlasse uns gerne einen Hinweis in den Kommentaren.

Goldkronkorken einsetzen

Die goldenen Kronkorken kann man im Kampfturm bei dem NPC für das Super-Spezialtraining einsetzen und ausgeben. Wenn man Champ der Galar-Region und das Pokemon auf Level 100 ist, dann kann man mit dem Goldkronkorken beim Super-Spezialtraining alle DVs von einem Pokemon auf Maximum bringen.

Tipp: So kann man in Pokemon Schwert & Schild das Watt farmen, um bei den Buddel-Brüdern nach seltenen Items graben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.