Pokemon Schwert & Schild: Watt farmen und verdienen

Wie kann man in Pokemon Schwert und Schild Watt farmen? Wofür benötigt man eigentlich das Watt und was kann man damit? Bei dem Watt handelt es sich einfach gesagt um die Währung für die Naturzone. In der Naturzone kann man nicht nur verschiedenste Pokemon finden, gegen sie kämpfen und sie fangen, sondern es gibt auch noch Händler und besondere NPCs, über die man seltene Items bekommen kann. Stellt sich die Frage, wie bekommt man das Watt und lässt es sich irgendwo besonders schnell farmen?

Pokemon Schwert und Schild: Watt bekommen und verdienen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich weitere Watt zu verdienen und die Naturzonen-Währung zu farmen.

  • Pokemon-Nester abfahren: In der Naturzone stehen zahlreiche Pokemon-Nester, die man abfahren und dadurch Watt farmen kann. Je mehr Orden man besitzt, desto mehr Watt erhält man auch durch die Pokemon-Nester.
  • Rotom-Rallye fahren: Beim Milza-See Osten (vor Engine City) sowie Claw-Plateau (vor Claw City) findet man einen Watt-Händler, bei dem man nicht nur verschiedene Items mit Watt kaufen, sondern auch die sogenannte Rotom-Rallye fahren kann. Bei der Rotom-Rallye muss man mit seinem Fahrrad eine Strecke abfahren, auf dem Weg Luftballons umfahren und das in einer Art Zeitrennen. Als Belohnung dafür erhält man nicht nur praktische Items wie TMs, sondern auch ein paar Watt.
  • Pokemon mit gelben Schimmer besiegen oder fangen: In der Naturzone trifft man manchmal auf Pokemon mit einem gelben Schimmer. Wenn man diese Taschenmonster besiegt oder fängt, dann erhält man auch ein paar Watt gutgeschrieben.

Watt beim Watt-Händler ausgeben

Die gesammelten Watt kann man nicht nur bei einem der Watt-Händler in der Naturzone ausgeben (unter anderem zu finden am Milza-See Osten sowie beim Claw-Plateau), sondern man kann damit beispielsweise auch die Buddel-Brüder bezahlen, die man auch in der Naturzone beim Brückental finden kann. Über die Buddel-Brüder erhält man seltene Items wie Fossilien oder aber auch die Evolutionssteine bzw. Entwicklungssteine. Einmal “buddeln” bei den Buddel-Brüdern kostet 500 Watt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.