Pokemon Lets Go Angel freischalten: Wie kann man angeln?

Wie kann man in Pokemon Lets Go angeln gehen? Woher bekomme ich die Angelrute in Form der Superangel oder Profilangel in Pokemon Lets Go Pikachu/Evoli? Wer im neuen Pokemon-Spiel für die Nintendo Switch ein Wasser-Pokemon fangen möchte, dem wird diese Frage vielleicht bekannt vorkommen. In älteren Pokemon-Editionen konnte man sich für diesen Zweck eine Angel besorgen und dann die Wasser-Pokemon angeln. Doch wo findet man die Angel in Pokemon Lets Go?

Pokemon Lets Go: Angelrute freischalten?

So wie es aktuell aussieht scheint es keine Angeln mehr in Pokemon Lets Go zu geben. Bislang konnten wir keine Angelrute im Spiel finden und auch aus den Berichten im Netz geht hervor, dass die Angelruten scheinbar entfernt wurden. Aber keine Sorge, du kannst natürlich auch in Pokemon Lets Go ein Wasser-Pokemon fangen. Alles was Du dazu brauchst ist die geheime Technik mit der Du über das Wasser surfen kannst. Die geheimen Techniken ersetzen in Pokemon Lets Go die bekannten VMs und dazu gehört auch der „Wellenspurt“, welcher ein Ersatz für die VM Surfer ist.

Wasser-Pokemon „angeln“ mit dem Wellenspurt

Mit dem Wellenspurt kannst Du über das Wasser surfen. Auf dem Wasser findest Du dann wiederum wilde Wasser-Pokemon auf die Du zuschwimmen und dann mit etwas Glück fangen kannst. Stellt sich nur die Frage, wie kann man die geheime Technik Wellenspurt freischalten, um auf dem Wasser surfen zu können? Die geheime Technik zum Surfen erhältst Du in Fuchsania City, genauer gesagt im Nordwesten der Stadt. Vor dem GO-Park findest Du einen kleinen Teich in dem ein Lapras zu sehen ist. Neben dem Lapras solltest Du auch einen Trainer sehen können. Spreche den Trainer/Surfer an und Du erhältst den Wellenspurt.

Gibt es doch noch irgendwo eine versteckte Angel in Pokemon Lets Go? Solltest Du doch eine Angelrute gefunden haben, dann hinterlasse uns gerne einen kurzen Hinweis in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.