GLSL Shader 1.8.1/1.7.10 für Minecraft: Download und Review

Du willst die Grafik von Minecraft verbessern? Dann solltest Du dir auf jeden Fall den GLSL Shader 1.8.1/1.7.10 Mod in Verbindung mit einem Shaderpack anschauen, denn dieser verwandelt selbst ein tristes und dunkles Texture Pack in eine wunderschöne Grafik, die man so von Minecraft her gar nicht kennt. Auch wenn Minecraft bekanntlich nicht aufgrund der Grafik sondern aufgrund des vielseitigen und umfangreichen Gameplays mit zahlreichen Funktionen bekannt geworden ist, gibt es heutzutage einige Mods um die Grafik zu verbessern. Dazu gehören neben den Resource Packs vor allem die sogenannten Minecraft Shader und davon gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Entwicklern. Doch unserer Meinung gibt es nur einige wenige, die man wirklich weiterempfehlen kann und dazu gehört unter anderem auch der GLSL Shader 1.8.1/1.7.10 Shader für Minecraft, welcher vielen Spielern vielleicht ein Begriff ist, welche auf nur hin und wieder mal in dem Thema ein wenig recherchiert haben. Nicht nur der Shader an sich ist sehr schön, sondern es gibt auch andere bekannte Shader wie zum Beispiel Sonic Ether’s Unbelievable Shaders, welche darauf aufbaut und sehr ähnlich ist, dazu aber unter dem verlinkten Artikel noch mehr Informationen.

Beschreibung der GLSL Shader Mod

Beste Mods: GLSL Shader für Minecraft

Beste Mods: GLSL Shader für Minecraft

Der GLSL Shader ist wie oben schon erwähnt im Prinzip eine Basis-Modifikation, auf der wiederum andere Shader-Packs wie das erwähnte SEUS Shader aufsetzen. Heißt man muss diese Mod immer vor der Installation anderer Packs installieren, damit diese funktionieren und die Grafik von Minecraft verbessern kann. Alleine besitzt der GLSL Shader 1.8.1/1.7.10 Mod keine wirkliche Funktion, auch wenn dieser häufig mit SEUS genannt und ausgeliefert wird, auch wenn für die verbesserte Grafik eigentlich das Shader-Pack verantwortlich ist. Deshalb gibt es auch nicht viel zu dem Minecraft Mod zu sagen, außer das man es für andere Shader benötigt und diese kann man nach der Installation dann später über die Einstellungen unter „Options“ und dort wiederum unter „Shaders“ aufrufen.

Zusammenfassung

  • Der GLSL SHader ist eine Basismod für die Installation von Shaderpacks wie SEUS
  • Hat an sich keine großartigen Funktionen
  • Ist derzeit nicht kompatibel mit Optifine

Installationsanleitung als Video

Wer plant sich einen Shader für Minecraft anzuschaffen, der kommt meistens um die Installation vom GLSL Shader nicht herum. Die Installation ist aber ähnlich wie bei jeder anderen Forge-Mod auch recht einfach und in dem verlinkten YouTube-Video nochmal ausführlich und leicht verständlich beschrieben. Das Video stammt von dem YouTuber namens HimGames, welcher die Schritte wirklich sehr ausführlich beschrieben hat, sodass selbst Laien keine großartigen Probleme damit haben sollten.

GLSL Shader 1.8.1/1.7.10 herunterladen

Da es sich bei dem GLSL Shader um eine Basismod handelt, auf der andere Shaderpacks aufsetzen, wird diese in der Regel immer recht schnell für die aktuellen Minecraft-Versionen wie zum Beispiel für 1.8.1/1.7.10 angepasst. Wir haben dir unter diesem Absatz eine Tabelle mit den Links für den Download verlinkt. Die Links werden wir nach und nach immer wieder erweitern, sofern eine neue Minecraft-Version veröffentlicht werden sollte.

Version Download-Link
Minecraft 1.8.1 Noch nicht verfügbar 🙁
Minecraft 1.8 Hier geht’s zum Download (alpha)
Minecraft 1.7.10 Hier geht’s zum Download

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.