FIFA 19 DirectX Fehler: Was tun?

Wieso bekomme ich beim Start von FIFA 19 eine DirectX Fehlermeldung angezeigt? Warum startet FIFA 19 nicht und was ist der Grund für den DirectX 12 Error? Der eine oder andere Spieler von FIFA 19 wird vielleicht beim Start des Spiels einen merkwürdigen Fehler angezeigt bekommen. Das Problem tritt scheinbar nicht nur beim Spielstart sondern auch mal sporadisch in dem Spiel auf, sodass das Spiel abstürzt. Da wir vermutlich nicht alleine mit dem DirectX 12 Fehler in FIFA 19 sind, findest Du in diesem Artikel ein paar Tipps mit dem man das Problem häufig ganz einfach beheben kann.

FIFA 19 DirectX 12 Error: Wie kann man den Fehler beheben?

Wenn FIFA 19 nach dem Drücken auf „Spielen“ mit dem DirectX-Fehler abstürzt, dann kann das verschiedene Ursachen haben. Als erstes solltest Du dein System auf den aktuellsten Stand bringen. Das heißt sowohl alle Windows-Updates installieren als auch die Grafikkarten-Treiber aktualisieren. Gerade letzteres mit den Grafikkarten-Treibern kann oft weiterhelfen, wenn ein neues Spiel direkt beim Start abstürzt. Tritt der DirectX-Fehler weiterhin auf und FIFA 19 startet nicht, dann könnte das unter anderem daran liegen, dass in den Spiel-Einstellungen DirectX 12 aktiviert ist und deine aktuelle Hardware dies nicht unterstützt. In dem Fall solltest Du also einmal von DirectX 12 auf 11 umstellen. Die DirectX-Version kannst Du in den Spieleinstellungen ändern.

  1. Starte FIFA 19 und wähle in dem Launcher die „Spieleinstellungen“ aus.
  2. Ganz unten solltest Du nun die Einstellung für DirectX sehen können. Steht diese auf „Auto“ oder „12.0“, dann solltest Du diese einmal auf „11.0“ umstellen.
  3. Speichere die Änderungen über den „OK“-Button ab und versuche das Spiel erneut zu starten.

FIFA 19 DirectX Fehler

In unserem Fall konnten wir das Problem mit dem DirectX-Fehler in FIFA 19 dadurch beheben, in dem wir die DirectX-Version von 12.0 auf 11.0 in den Spieleinstellungen geändert haben.

Related Posts

No related posts found.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.