Elden Ring: Ruinenfragmente finden und farmen

Wo kann man die Ruinenfragmente in Elden Ring farmen? Wo findet man die Ruinen Fragmente überhaupt und was kann man damit machen? So wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der entweder im Laufe des Spiels einige der Fragmente gefunden hat oder aber der sich gerade in der Objektherstellung befindet und für das Crafting noch einige Ruinenfragmente benötigt. In diesem Guide zeigen wir, wo man den Gegenstand finden und auch relativ einfach farmen kann.

Wofür braucht man die Ruinen Fragmente?

Die Ruinenfragmente benötigt man unter anderem für die Herstellung von Gegenständen wie dem Regenbogenstein. Mit dem Regenbogenstein kann man ein buntes Licht erzeugen, welches einen leitet und damit in bestimmten Situationen sehr hilfreich sein kann. Daneben benötigt man die Ruinen-Fragmente auch noch für die Schriftsteine oder die Glühsteine.

Ruinenfragmente finden und farmen

Der Fundort von dem Ruinenfragmente wird in der Item-Beschreibung mit “Findet man in den Trümmern alter Ruinen” angegeben. Hier stellt sich dann meist die Frage, was genau ist mit den Trümmern von den alten Ruinen gemeint und wo findet man diese? Wer nach einem guten Farm-Spot für die Ruinenfragmente aber auch für die Refugiumsteine sucht, der sollte sich den folgenden Spot mal genauer anschauen.

  1. Zum Ort der Gnade “Hütte des Kriegsmeisters” in Limgrave reisen.
  2. Dort angekommen einmal nach links drehen und dann links an der Hütte vorbei in den Südwesten laufen.
  3. Nach wenigen Metern sollte man auf der linken Seite schon eine Ruine finden (genauer Fundort siehe Screenshot). Auf der Ruine liegen um die 10 leuchtende Steine was zum einen die gesuchten Ruinenfragmente und zum anderen die Refugiumsteine sind.

Elden Ring Ruinenfragmente

Tipp: So bekommt man einen der besten Bögen in Elden Ring. Außerdem zeigen wir, wo man den Talisman für 20 Prozent höhere Runenausbeute finden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.