Elden Ring: Kopf der großen Libelle finden

Woher bekommt man den Kopf einer großen Libelle? Wo kann man die Köpfe der großen Libelle farmen und gibt es einen Händler bei dem man das Item kaufen kann? Diese Frage dürfte den einen oder anderen Spieler von Elden Ring beschäftigen, der den Kopf von der Libelle für das Crafting benötigt. Ein Rezept für das man den Kopf benötigt ist der sogenannte neutralisierende Boli. Mit dem neutralisierenden Boli wird zum einen die Giftbelastung gelindert und zum anderen auch eine Vergiftung geheilt. Die Boli sind besonders im Kampf gegen stärkere Gegner sehr hilfreich, die einen gelegentlich mal vergiften. Da man das Gegengift in der Spielwelt aber relativ selten findet und nicht unbedingt immer mit Runen beim Händler kaufen möchte, lohnt es sich das Rezept zu kaufen und diese dann einfach selber herzustellen. Für die Herstellung benötigt man allerdings den Kopf der großen Libelle.

Elden Ring: Kopf der großen Libelle farmen

Den Kopf von der großen Libelle bekommt man (wer hätte es gedacht) von einer Libelle. Die Libellen sind an verschiedenen Orten in der Welt von Elden Ring auffindbar. Ein ziemlich guter und auch früh erreichbarer Farm-Spot für die Libellen ist das Gebiet rund um die Ruinen der Küste (direkt östlich von dem Startpunkt und Ort der Gnade “Der erste Schritt”). In dem Gebiet findet man einige Libellen und wenn man diese erledigt hat, kann man sich einfach wieder zum Ort der Gnade teleportieren und die Mobs damit neu spawnen lassen. So kann man relativ schnell die Köpfe der großen Libelle farmen und damit dann die neutralisieren Boli craften.

Kopf der großen Libelle

Bevor man die neutralisierenden Boli über die Objektherstellung craften kann, muss man übrigens noch das Handbuch 2 des Rüstungsschmieds finden. Das Handbuch 2 erhält man von einem nomadischen Händler nur unweit von dem oben genannten Farming-Spot entfernt. Den genauen Fundort haben wir schon einmal in einem anderen Artikel “Neutralisierende Boli herstellen” beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.