Elden Ring: Echo des Verpflanzten nutzen

Was kann man eigentlich mit dem Echo des Verpflanzten in Elden Ring machen? Sollte man das Echo des Verpflanzten nutzen oder kann man es bei einem NPC abgeben? So ähnlich wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Elden Ring-Spieler aussehen, der sich gerade durch das Schloss Sturmschleier gekämpft und den Bossgegner namens Godrick der Verpflanzte erledigt hat. Nach dem Kampf gegen Godrick wird man nicht nur mit 20.000 Runen und einer großen Rune von Godrick, sondern auch mit dem Echo der Verpflanzten belohnt. Stellt sich die Frage, was kann man damit anstellen?

Echo des Verpflanzten nutzen und eintauschen

Echo des VerpflanztenDas Echo des Verpflanzten kann man über das Inventar “nutzen” und dafür Runen bekommen. Doch es gibt noch einen besseren Einsatzzweck für die Echos, die man immer mal wieder von den großen Bossgegnern erhält. Die Echos kann man nämlich bei der Fingerleserin Enia in der Tafelrundfeste abgeben. Die Fingerleserin findet man in dem ersten Raum auf der rechten Seite, wenn man sich über die Schnellreise in die Tafelrundfeste teleportiert. Über “Kraft vom Echo erhalten” kann man jetzt ein Echo eintauschen und wird dafür mit Waffen oder aber auch Zaubern belohnt, je nachdem um welches Echo sind handelt. Wenn man das Echo des Verpflanzten bei der Fingerleserin Enia eintauscht, dann kann man sich entweder für Godricks Axt oder auch für den verpflanzter Drachen entscheiden.

Man kann die Echos in Elden Ring übrigens duplizieren und das funktioniert auch dann noch, wenn man das Echo bereits über das Inventar genutzt oder bei der Fingerleserin eintauscht hat. Um das zweite Exemplar von dem Echo zu erhalten muss man in eines der wandelnden Mausoleen gehen und kann dort ein Echo duplizieren. In einem anderen Artikel haben wir die Fundorte von dem wandelnden Mausoleum in Elden Ring schon einmal zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.