Disney Dreamlight Valley: Glitzerhering Bug

In der Elsa-Quest namens „Wie sich ein Zuhause anfühlt“ muss man für die Zubereitung von einem Fischauflauf unter anderem einen Glitzerhering fangen. Wie man aus der Quest-Beschreibung entnehmen kann, lässt sich der Glitzerhering nur an einem regnerischen Tag in der Lichtung des Vertrauens blicken. Normalerweise kann man den Glitzerhering ganz einfach für die Quest fangen und mit weiteren Zutaten den Fischauflauf zubereiten. Bei der Quest gibt es allerdings manchmal ein Problem und zwar dann, wenn man den Glitzerhering schon vorher gefangen und/oder versehentlich für ein anderes Gericht genutzt hat. Stellt sich die Frage, was kann man bei dem Bug tun und kann man den Glitzerhering erneut fangen?

Glitzer-Hering Bug: Kann man den Fisch nochmal fangen?

Die kurze Antwort lautet zumindest aktuell nein, das geht leider nicht. Wenn man den Glitzerhering einmal gefangen und versehentlich für ein anderes Gericht genutzt hat (da der Fisch leider nicht ausgegraut wird und auswählbar ist, kann das schnell mal passieren), dann hängt man derzeit in der „Wie sich ein Zuhause anfühlt“-Quest fest. Es erscheint zwar weiterhin an regnerischen Tagen ein oranger Kreis mit aufsteigenden Luftblasen, allerdings fischt man dort dann nicht mehr den Glitzerhering, sondern einen Hummer.

In dem Steam Diskussionsforum zum Spiel aber auch in dem Dreamlight Valley Subreddit gibt es bereits einige Berichte über den „Glitzerhering Bug“ und scheinbar wurde hier auch noch keine Lösung für das Problem gefunden. Den Entwicklern scheint der Bug laut dem verlinkten Tweet aber schon wohl bekannt zu sein und man arbeitet an einer Lösung, die hoffentlich mit einem der kommenden Updates veröffentlicht wird.

Glitzerhering Bug

Solange muss man die Freundschaftsaufgabe von Elsa dann leider noch zurückstellen, was im Prinzip auch die komplette Questline von Elsa blockiert. Sollte es hier zwischenzeitlich doch einen Workaround geben, dann werden wir diesen hier selbstverständlich veröffentlichen. Wer auch von dem Problem betroffen ist und bereits eine Lösung hat, der kann diese auch gerne hier in die Kommentare posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.