Disney Dreamlight Valley: Fuchs füttern und fangen

Wer in Disney Dreamlight Valley in den eisigen Höhen unterwegs ist, der wird sicher auch schon einige Füchse vor sich herlaufen gesehen haben. Ähnlich wie die anderen Tiere kann man auch die Füchse füttern. Da der Fuchs aber recht scheu ist, stellt sich die Frage was man machen muss, um das Tier zu „fangen“ und dann füttern zu können. Wer sich gerade die gleiche Frage stellt, dem kann der folgende Guide sicher weiterhelfen.

Füchse fangen und füttern

Die Füchse leben wie erwähnt in den eisigen Höhen und sind recht scheu. Sobald man sich ihnen nähert, sind sie gefühlt schon über alle Berge. Um die Füchse füttern zu können, muss man ähnlich wie bei den Hasen bzw. Kaninchen vorgehen. Also solange hinter dem Fuchs hinterlaufen, bis dieser erschöpft am Boden sitzt. Nach drei bis vier kurzen Sprints ist der Fuchs so erschöpft und man kann sich ihm annähern. Anschließend kann man den Fuchs füttern.

Um den Fuchs als Begleiter bzw. Haustier freischalten zu können muss man ihn 2-mal erfolgreich mit seinem Lieblingsessen gefüttert haben. Wichtig ist auch hier wie bei anderen Kleintieren, nachdem man den Fuchs gefüttert hat dauert es eine Weile bis dieser wieder hungrig ist. In der Zeit kann man sich den Tier auch nicht annähern, egal wie lange man ihm hinterherläuft.

Fuchs füttern

Lieblingsessen der Füchse

Wie andere Tiere haben auch die Füchse ein Lieblingsessen. Am Liebsten essen die Tiere den weißen Stör. Alternativ sollen auch wohl andere Fische funktionieren, allerdings kann man den Lachs auch direkt in den eisigen Höhen fischen. Dementsprechend muss man nicht die teuersten bzw. wertvollsten Fische verfüttern, die man alternativ auch ganz gut in Goofy Verkaufsladen verkaufen und dadurch Sternenmünzen verdienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.