Zelda Tears of the Kingdom: Waffen lagern

In dem neuen Zelda Tears of the Kingdom findet man im Laufe der Story so einige Waffen und andere Ausrüstung. Die Waffen haben bis auf das Masterschwert wieder nur eine begrenzte Haltbarkeit und gehen nach einer gewissen Zeit bzw. nach einer gewissen Anzahl an Treffern kaputt. Außerdem kann Link nur eine begrenzte Anzahl an Waffen, Bögen und Schildern tragen und da man anfangs teilweise schon ziemlich interessante Waffen findet, die man zwar jetzt noch nicht benutzen aber für später aufheben möchte. In dem Zusammenhang stellt sich dann häufiger mal die Frage, wo man die Waffen lagern kann.

Waffen lagern in Zelda TotK

Wie schon in dem Vorgänger in Form von Zelda Breath of the Wild kann man auch in dem neuen Tears of the Kingdom wieder die Waffen im Haus lagern. Sofern man das Haus noch nicht freigeschaltet hat, muss man in den Osten von Hyrule reisen. Dort findet man dann in der Akkala-Region die Stadt namens Taburasa, wo man das Bauunternehmen namens Dumsda findet. Hier muss man jetzt die Quest „Matildas Aufbruch“ von Pauda annehmen und abschließen. Im Anschluss kann man ein paar Meter östlich von Taburasa ein Haus für Link bauen. Das Haus besteht aus mehreren Modulen und zu den verfügbaren Hausmodulen gehört unter anderem auch das Waffenzimmer für 600 Rubine. In dme Waffenzimmer findet man drei Waffenhalterungen an denen man dementsprechend drei Waffen lagern kann.

Neben dem Waffenzimmer für die Lagerung von drei Waffen gibt es auch noch ein Bogenzimmer für drei Bögen und ein Schildzimmer für drei Schilder.

Waffen lagern

Man kann in Zelda Tears of the Kingdom natürlich auch das Inventar und damit die Waffentasche vergrößern. Neben einer Waffentasche gibt es auch eine Bogentasche und eine Schildtasche, die man über das Sammeln der Krogs freischalten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.