Warzone schwerwiegender DirectX Fehler: Fataler Fehler?

Wieso bekomme ich in dem neuen CoD Warzone einen schwerwiegenden DirectX Fehler angezeigt? Was könnte die Ursache für den Absturz mit dem DirectX Error sein und wie kann man den Fehler beheben? Vor einigen Tagen wurde der Call of Duty Modern Warfare Battle-Royale-Modus namens Warzone als Free-To-Play-Spiel veröffentlicht und wie schon zu erwarten war, erfreut sich das Spiel einer sehr großen Beliebtheit. Auch wenn der Battle-Royale-Shooter bei den meisten Spielern ohne Probleme läuft, so gibt es vermehrt Berichte über Abstürze. Wenn das Spiel abstürzt und sich von selbst beendet, dann nicht selten mit der Fehlermeldung “Schwerwiegender DirectX Fehler”. Stellt sich nur die Frage, woran liegt das?

Call of Duty Warzone: Schwerwiegender DirectX Fehler

Wenn Call of Duty Warzone abstürzt und Meldungen wie den schwerwiegenden DirectX Error (Fatal Error bzw. Fataler Fehler) anzeigt, dann kann das an verschiedenen Ursachen liegen. Vielleicht erfüllt das System nicht die Mindestanforderungen, vielleicht nutzt man noch eine alte DirectX-Version oder die Grafikkarten-Treiber sind veraltet. Im Folgenden haben wir eine Reihe von häufig genannten Lösungsansätzen zusammengefasst.

  • Systemanforderungen überprüfen: Bevor man sich auf die Suche nach der Ursache für die Abstürze macht, sollte man einmal die Systemanforderungen überprüfen. Erfüllt das System die minimalen Anforderungen? Wenn dem nicht so ist, dann könnte das ein Grund sein warum das Spiel nicht startet oder abstürzt.
  • DirectX installieren bzw. aktualisieren: Unter Windows 10 sollte normalerweise DirectX 11.3 und 12 enthalten sein. Über den Ausführen-Dialog (Windows-Taste + R-Taste) und den Befehl “dxdiag” kann man die DirectX-Version überprüfen. Die Updates für DirectX werden übrigens über das Windows-Update verteilt, also mal überprüfen, ob vielleicht noch Windows-Updates in der Pipeline sind, die noch nicht installiert wurden.
  • Grafikkarten-Treiber aktualisieren: Ein Update der Grafikkarten-Treiber hilft meist nicht nur bei Performance-Problemen und Rucklern, sondern hilft manchmal auch bei Abstürzen. Vor allem Nutzer einer Nvidia-Grafikkarte sollten auf den neuen Game Ready Treiber 442.59 WHQL updaten.
  • RTSS (RivaTuner Statistics Server) ausschalten: Bei einigen Spielern soll den Berichten auf Reddit zufolge wohl der RTSS (RivaTuner Statistics Server) die Abstürze verursacht haben. Wer den RTSS installiert hat, sollte diesen einmal deaktivieren.

Wer auch Probleme mit dem schwerwiegender DirectX Fehler in Call of Duty Warzone hat und noch weitere Ursachen kennt, der kann seine Lösungsansätze gerne in den Kommentarbereich posten. Sollten uns noch weitere Problemlösungen bekannt werden, dann werden wir diese natürlich hier ergänzen.

14 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.