Vi-View.com entfernen aus Firefox, Chrome und Internet Explorer

Wie kann man den Vi-View.com Virus entfernen und diesen vollständig aus dem Mozilla Firefox, Google Chrome oder dem Internet Explorer löschen? Eine Frage, die den einen oder anderen mit Sicherheit in den letzten Wochen einmal beschäftigt hat. Auch wir hatten so mit der Software zu kämpfen, nachdem wir uns diese scheinbar durch eine unachtsame Installation einer Freeware eingefangen haben. Denn bekanntlich wird so eine zusätzliche Software, welche in der Regel die Startseite vom Browser ändert und meistens auch noch gleichzeitig ein Addon installiert. Dieses Addon ist in der Regel dafür da, um die einmalig geänderten Einstellungen wieder zurückzusetzen, sodass man immer wieder als Startseite Vi-View.com in Firefox, Chrome oder dem Internet Explorer bekommt. Teilweise wurden wir auch direkt auf die Seite „searches.vi-view.com“ weitergeleitet, welches allerdings das Gleiche in Grün war. Da wir einige Zeit gebraucht haben, um den Schädling loszuwerden, findest Du auf dieser Seite eine ausführliche Anleitung zum Vi-View.com entfernen. Vergleichen kann man die mit Startfenster.com oder aber auch Omiga Plus.

Ist Vi-View.com ein Virus?

Anleitung: Vi-View.com einfach entfernen

Anleitung: Vi-View.com einfach entfernen

Oft sieht man im Zusammenhang mit diesem Thema die besorgte Frage einiger Nutzer, ob es sich bei Vi-View.com um einen Virus oder Trojaner handelt, der vielleicht sogar Schaden anrichten könnte. In der Regel handelt es sich bei solchen Programmen, welche meistens das Hauptziel haben die Startseite vom Browser zu ändern, nicht um einen klassischen Virus oder gar einen Trojaner. Vielmehr ist dies eine sogenannte Adware, die zwar nervig ist aber nicht viel Schaden anrichtet, ganz zu schweigen davon, das hier auch keine Daten ausspioniert oder gelöscht werden. Auch wenn unserer Meinung nach keine große Gefahr von solchen Tools wie Searches.Vi-View.com ausgeht, sollte man diese dennoch entfernen, alleine schon damit man wieder eine Startseite im Mozilla Firefox oder Google Chrome einrichten kann.

Wie kommt die Software in meinen Browser?

Wir hatten es oben schon einmal angedeutet, denn so eine nervige Adware kommt in der Regel nicht von alleine sondern durch die Installation von anderen Programmen auf den Rechner. So gibt es manchmal einige Freeware-Programme, welche bei der Installation noch weitere Tools anbieten. Dabei ist die Installation meistens standardmäßig aktiviert, sodass bei einer unachtsamen Installation eine Adware schneller auf dem Rechner ist als man gucken kann.

So kannst Du Vi-View.com entfernen: Anleitung für Firefox und Chrome

Kommen wir zum wichtigen Teil von diesem Artikel und damit ist die Schritt für Schritt Anleitung gemeint, um die Software Vi-View.com vollständig aus Firefox und Chrome entfernen zu können. Vorab sei gesagt, dass es durchaus mehrere Möglichkeiten gibt, und dieses nur ein möglicher Weg ist. Wenn Du noch Fragen zur Anleitung hast oder die Werbesoftware bzw. Adware einfach nicht los wirst, dann schreibe uns gerne über den Kommentarbereich.

AdwCleaner benutzen

Da die Verbreitung von Adware mittlerweile schon um einiges gestiegen ist, haben sich einige Entwickler zusammengesetzt und die Software namens AdwCleaner entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose Anti-Malware bzw. Anti-Adware-Software mit der wir in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht haben und mit der sich auch der Vi-View.com Virus entfernen lies. Der Download von dem AdwCleaner ist vollkommen kostenlos und die Software erfordert nicht einmal eine Installation.

  1. AdwCleaner herunterladen und entpacken
  2. Programm starten und auf den „Suchen-Button“ tippen
  3. Einige Minuten warten, aufgelistete Adware löschen
  4. Und schon solltest Du Vi-View.com los sein.

Einstellungen in Firefox und Google Chrome überprüfen

Auch wenn der AdwCleaner erfahrungsgemäß eine gute Arbeit macht und einen Großteil der Adware vollkommen automatisch vom Computer löscht, muss man hin und wieder noch die Startseite in Google Chrome und dem Mozilla Firefox neu setzen. Deshalb sicherheitshalber überprüfen, ob hier noch etwas zutun ist. Dementsprechend nicht direkt in Panik verfallen, wenn Vi-View noch nicht vollständig entfernt ist, sondern einfach die Startseite neu setzen.

So geht’s unter Chrome

  1. Öffne den Google Chrome Browser und gehe oben rechts auf die drei Striche
  2. Dort findest Du wiederum die Einstellungen in denen Du zu meinen die Startseite sowie das Verhalten beim Öffnen eines neuen Tabs anpassen kannst.

So geht’s unter Firefox

  1. Öffne den Mozilla Firefox und klicke dort auf „Extras“ und „Einstellungen“.
  2. In den „Einstellungen“ kannst Du nun unter „Startseite“ die Überreste von Vi-View entfernen.

Das war unsere Anleitung zum Löschen von Vi-View.com aus Mozilla Firefox und dem Google Chrome. Sollte die Seite im Internet Explorer eingerichtet sein, dann hilft hier vermutlich schon die Nutzung von dem AdwCleaner alleine. Noch Fragen oder Ergänzungen? Schreibe uns gerne über den Kommentarbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.