Stranded Deep: Gabelblattfarn finden

Woher bekommt man eigentlich das Gabelblattfarn in Stranded Deep? Wie kann man das Gabelblattfarn anpflanzen und züchten? So oder so ähnlich wird wahrscheinlich die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der das neue Survival-Spiel namens Stranded Deep auf der PlayStation 4 oder Xbox One spielt. Vor wenigen Tagen ist das Survival-Hit auch für die Konsolen erschienen, nachdem sich das Spiel auf dem PC schon mehrere Jahre einer großen Beliebtheit erfreut. Auch wenn die Konsolenversion vergleichbar mit der PC-Version ist, so gibt es hier und da ein paar kleinere Unterschiede. So haben sich auch wohl einige Pflanzennamen geändert, zum Beispiel die Pflanze für das Gegengift.

Gabel-Blattfarn in Stranded Deep finden

Wenn man in Stranded Deep vergiftet wird, dann sollte man zeitnah ein Gegengift herstellen und die Vergiftung heilen. Um die Vergiftung wieder loszuwerden kann man im Crafting-Menü unter der Registerkarte “Verbrauchsgegenstände” ein Gegengift bestehend aus einer Kokosnussflasche und einem sogenannten Gabelblattfarn herstellen. Während man die Kokosnussflasche ganz einfach mit einer Kokosnuss und einer Schnur craften kann, stellt sich beim Gabelblattfarn die Frage nach dem Fundort.

Bei dem Gabelblattfarn handelt es sich wohl um die sogenannte “Pipi-Pflanze” aus der PC-Version. Die Pflanze Gabelblattfarn kann man relativ einfach am Boden finden und sammeln, erkennbar an dem Bodendecker mit der gelblichen Blume bzw. Blüte in der Mitte. Die Pflanze sollte man mindestens einmal auf der eigenen Insel finden können und ähnlich wie Aloe Vera wächst diese auch mit der Zeit nach. Alternativ kann man in Stranded Deep auch andere Inseln bereisen, wo man häufig einiges an Gabelblattfarn finden kann.

Tipp: So kann man in Stranded Deep die Gesundheit heilen und die Herzen wieder aufüllen kann. Außerdem zeigen wir, wie man ein Floß bauen und erweitern kann.