Steam Download stoppt oder bricht ab: Was tun?

Wenn der Steam-Download ständig stoppt oder gar abbricht, dann kann das verschiedene Ursachen haben. In diesem Guide haben wir nicht nur eine Reihe von möglichen Ursachen für das Problem zusammengefasst, sondern wir zeigen dir auch, wie man das Problem mit den Steam-Downloads in den aller meisten Fällen schnell wieder beheben kann.

Steam-Download stoppt und hängt: Das kannst Du tun

Was tun wenn der Steam-Download stopptWenn Du Probleme mit dem Herunterladen von Spielen oder aber auch von Updates über Steam hast, dann solltest Du die folgenden Dinge überprüfen.

  • Internetverbindung überprüfen: Ein Hauptgrund warum ein Steam-Download stoppt und abbricht ist meistens die eigene Internetverbindung. Stelle sicher, dass deine Internetverbindung ordnungsgemäß und stabil läuft. Manchmal kann auch ein einfacher Router-Neustart weiterhelfen.
  • LAN- statt WLAN-Verbindung: Bist Du über WLAN mit dem Router und darüber mit dem Internet verbunden? Möglicherweise ist mit der Internetverbindung alles in Ordnung aber die WLAN-Verbindung ist schlecht und bricht immer ab. Wenn möglich solltest Du mal auf eine LAN-Verbindung wechseln.
  • Download-Server ändern: Was der eine oder andere Steam-Nutzer vielleicht noch nicht weiß, man kann mit wenigen Klicks die Download-Region bzw. den Download-Server in Steam ändern. Öffne dazu den Steam-Client, klicke in der Menüleiste auf „Steam“ und „Einstellungen“. Auf der linken Seite kannst Du nun über „Downloads“ die Download-Region einstellen. Zwar kommt es selten vor das es bei den Download-Servern zu Problemen kommt, möglicherweise ist das aber die Ursache warum der Steam-Download hängt und stoppt.
  • Steam neustarten: Wenn gar nichts hilft, dann könnte unter Umständen auch ein Neustart von dem Steam-Client weiterhelfen.

Hattest Du in der Vergangenheit auch mal Probleme mit dem Download über Steam? Waren bei dir andere Sachen die Ursache für das Problem, dass der Steam Download stoppt und nicht mehr weiter geht?

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.