Steam Deck: Adaptive Helligkeit einstellen?

Wie kann man beim Steam Deck die adaptive Helligkeit einstellen? Was kann man tun, wenn der Schalter bzw. die Einstellung für die adaptive Helligkeit weg ist? So wird in den vergangenen Tagen vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Besitzer von Valves neuem Handheld aussehen, der bis vor kurzem immer noch die Einstellung für die adaptive Helligkeit verwendet hat. Wie beim Smartphone und andere Geräten mit Display kann man auch beim Steam Deck eine automatische Helligkeit einstellen, die sich automatisch an das Umgebungslicht anpasst. Da das Feature recht praktisch ist, wird es auch häufig genutzt und deshalb stellt sich die Frage, wo ist die Einstellung jetzt beim Steam Deck hin?

Steam Deck: Adaptive Helligkeit aktivieren?

Steam Deck automatische HelligkeitDie kurze Antwort auf die Frage ist, die Einstellung für die adaptive Helligkeit wurde vor wenigen Tagen temporär entfernt, wie man auch aus den aktuellen Change- bzw. Patch-Notes aus dem letzten Firmware-Update entnehmen kann. In der Beschreibung heißt es dazu „Umschaltoption für adaptiven Helligkeit temporär deaktiviert, da diese zu Leistungs- und Stabilitätsproblemen führte.“. Den Berichten zufolge soll die adaptive Helligkeit wohl in bestimmten Fällen dafür gesorgt haben, dass Spiele stark geruckelt haben oder gar abgestürzt sind. Auch wenn der Fehler wohl eher selten aufgetreten ist (wir nutzen das Steam Deck schon gut zwei Monate und hatten bislang noch keine Probleme damit), hat sich Valve erst einmal dazu entschieden das Feature mit der automatischen Helligkeit zu deaktivieren.

Bislang ist unklar, wie lange die Einstellung entfernt bleibt bzw. wann man die adaptive Helligkeit beim Steam Deck wieder einstellen kann. Bis dahin heißt es erst einmal Abwarten und Tee trinken sowie die Helligkeit automatisch anpassen. Sobald die Einstellung wieder da ist, werden wir die Information natürlich hier ergänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.