Manor Lords: Steuern erheben und erhöhen

In Manor Lords benötigt man neben verschiedenen Materialien wie Holz, Brettern oder Steine auch die einen oder anderen Goldmünzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, über die du in Manor Lords an Geld kommen kannst. Dazu gehören unter anderem der Handel von Gütern, aber auch die Steuern. Wir haben uns in dem Zusammenhang gefragt, wie kann man in Manor Lords überhaupt die Steuern erheben? Wo kann man die Steuern einstellen und erhöhen?

Wie kann ich in Manor Lords Steuern erheben?

Bevor du die Steuern erheben und sich über die zusätzlichen Steuereinnahmen freuen kannst, musst du erst einmal eine Weile spielen. Genauer gesagt musst du das Herrenhaus freischalten. Das Herrenhaus findest du im Baumenü unter der Kategorie „Verwaltung“ und für den Bau benötigst du nicht nur verschiedene Materialien wie 5x Holz, 20x Bretter und 15x Stein, sondern du musst erst die Siedlungsstufe: Kleines Dorf freischalten. Um die Siedlungsstufe zu erhöhen musst du einfach nur Hofstätten bauen und einige davon auf Stufe 2 upgraden.

Herrenhaus freischalten

Im Anschluss kannst du das Herrenhaus im Dorf platzieren und über das Gebäude-Menü unter der Registerkarte „Steuern“ die monatlichen Besteuerungsoptionen einstellen. Zur Auswahl stehen verschiedene Steuerarten wie die Grundsteuer, Zehent, Handelssteuer, Söldnersteuer oder auch die Bürgersteuer. Die Bewohner sind beim Thema Steuern immer etwas sensibel und dementsprechend sollte man nicht zu stark an der Steuerschraube drehen, auch wenn dies erst einmal kurzfristig höhere Einnahmen beschwert. Praktischerweise bekommt man direkt in dem Steuermenü die voraussichtlichen Zufriedenheitseinbußen angezeigt.

Steuern in Manor Lords erhöhen

Steuern erhöhen und senken

Über das Steuer-Menü beim Herrenhaus kannst du jederzeit die Steuern erhöhen, aber auch nachträglich anpassen und wieder senken, wenn die Zufriedenheit der Bewohner zu stark darunter leidet. Neben der Steuer gibt es in Manor Lords auch noch viele weitere gute Einnahmequellen wie zum Beispiel der Handel mit Gütern, die Einnahmen durch die Hofstätten auf Stufe 2 und später das Plündern von Banditen und deren Lager.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert