Snapchat: P4P Bedeutung erklärt

Was bedeutet eigentlich die Abkürzung P4P bei Snapchat? Warum sieht man in den Nachrichten von anderen Nutzern immer die Frage nach P4P und was steckt dahinter? Wer öfters im Internet und sozialen Netzwerken unterwegs ist, der kennt sicherlich die gängigen Abkürzungen. Dennoch kommt es immer mal wieder vor und man stolpert über eine Abkürzung mit der man auf Anhieb so gar nichts anfangen kann. So wird es dem einen oder anderen vielleicht auch bei P4P gehen, welche man überwiegend bei Snapchat aber auch in anderen Apps wie zum Beispiel Instagram sieht. Doch was meint derjenige damit eigentlich?

Was bedeutet P4P bei Snapchat?

Auch wenn die Bedeutung von einer Abkürzung immer davon abhängt in welchem Kontext diese genutzt wird, so ist mit dem P4P bei Snapchat meistens ein „Push for Push“ oder „Push 4 Push“ gemeint. Das bedeutet nichts anderes als das man sich beispielsweise gegenseitig in Stories erwähnt, um so weitere Follower zu bekommen. Beide Nutzer profitieren dann jeweils von den Followern des anderen und so kommen auf beiden Seiten vielleicht die einen oder anderen Follower zusammen. Ähnliche Abkürzungen kennt man bereits von Facebook und Instagram mit einem L4L oder einem F4F. Mit L4L ist meistens „Like for Like“ und mit einem F4F ist meistens „Follow for Follow“ gemeint.

Weitere Bedeutungen von der Abkürzung P4P

Neben einem „Push for Push“ kann die Abkürzung wie erwähnt auch noch andere Bedeutungen haben.

  • Pictures For Proof
  • Pound For Pound

Tipp: Wer sich schon immer mal gefragt hat was das Schloss-Symbol bei einer Snapchat-Story bedeutet, der sollte sich den verlinkten Artikel anschauen. Außerdem gehen wir auf die häufig gestellte Frage vieler Nutzer der App ein, ob und wie man bei Snapchat auch die Profilbesucher herausfinden und sehen kann, wer das eigene Profil wie oft aufruft und stalkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.