Sims 4: Cheatleiste öffnen und entfernen

Mit welcher Tastenkombination kann man in Die Sims 4 die Cheat-Leiste öffnen? Wie kann man die Cheatleiste wieder entfernen und schließen? So ähnlich werden vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der sich vor kurzem die beliebte Lebenssimulation aus dem Hause Electronic Arts zugelegt hat und gerade ein wenig mit Cheats herumspielt. In Die Sims 4 gibt es auch wieder zahlreiche Cheats mit denen man so gut wie alles erdenklich machen kann. Von einfachen Geld-Cheats über Emotionen- und Bedürfnis-Cheats bis hin zu Cheats für die Karriere und die Fähigkeiten der Sims ist alles dabei.

Cheatleiste öffnen

Je nachdem auf welcher Plattform man Die Sims 4 spielt, muss man unterschiedliche Tastenkombinationen zum Öffnen der Cheatleiste benutzen.

  • Windows (PC, Laptop): STRG-Taste + Shift-Taste + C-Taste
  • Mac: Control + Shift + C.
  • PS4 und PS5: R1 + R2 + L1 + L2 gleichzeitig drücken
  • Xbox One und Xbox Series: LB + LT + RB + RT gleichzeitig drücken

In der geöffneten Cheatleiste kann man jetzt über den Befehl „testingcheats true“ die Cheats im Spiel aktivieren. Anschließend kann man die Cheats eingeben und aktivieren. Über den Geld-Cheat „motherlode“ erhält man auf Knopfdruck 50.000 Simoleons. Alternativ kann man auch einfach „money x“ eingeben und das virtuelle Konto mit dem eingegebenen Betrag füllen. Weitere Cheat-Befehle kann man sich auch über den Befehl „help“ direkt im Spiel anzeigen lassen.

Cheatleiste öffnen

Cheatleiste schließen und entfernen

Wenn man die Cheats über den Befehl „testingcheats true“ aktiviert und einen oder auch mehrere Cheatbefehle eingetippt hat, dann bleibt die Cheatleiste öffnet. Um die Cheatleiste wieder zu schließen muss man einfach die gleiche Tastenkombination erneut drücken, mit der man das Cheat-Fenster geöffnet hat. Anschließend klappt sich die Leiste wieder ein und man kann ganz normal weiterspielen. Natürlich kann man die Cheatleiste auch jederzeit wieder aufrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.