Red Dead Redemption 2 Lampe einschalten: Laterne weg?

Wie kann ich in Red Dead Redemption 2 meine Lampe einschalten? Was kann ich tun, wenn meine Lampe bzw. Laterne weg ist und nicht mehr ausgewählt werden kann? Wenn man in Red Dead Redemption 2 etwas spezielles sucht und beispielsweise bei Nacht oder in einer dunklen Höhle auf Schatzsuche ist (zum Beispiel nach dem Giftpfad-Schatz), dann wäre es manchmal ganz praktisch ein wenig Licht zu haben. Bereits zu Spielbeginn hat Arthur eine Lampe oder genauer gesagt eine Laterne, die man jederzeit einschalten kann. Hier haben wir uns gefragt, wie kann man die Lampe in RDR 2 einschalten und was kann ich tun, wenn die Lampe weg ist?

Red Dead Redemption 2 Laterne einschalten

Die Laterne schaltet man direkt zu Spielbeginn frei, wenn Arthur mit seinen Kumpanen durch den Tiefschnee reitet. Ab dem Zeitpunkt kann man die Lampe natürlich auch jederzeit aktivieren und nutzen, um etwas Licht zu machen und beispielsweise eine Höhle zu erhellen. Möchtest Du die Lampe einschalten, dann musst Du einfach nur die L1-Taste drücken/halten und dann im Waffenrad unten rechts beim Messer die L2-Taste drücken, um von dem Messer auf die Laterne zu wechseln. Anschließend sollte Arthur die Laterne in die Hand nehmen und einschalten. Über die L1-Taste kannst Du die Laterne dann einschalten und ausschalten.

Laterne weg und verschwunden?

Wenn in RDR 2 die Laterne weg ist und nicht mehr in dem Waffenrad angezeigt wird bzw. nicht mehr ausgewählt werden kann, dann ist die Lampe nicht dauerhaft weg. Stattdessen befindet sich die Lampe einfach nur in dem Pferde-Inventar. Solltest Du die Laterne nicht auswählen können, dann bewege dich zu deinem Pferd, öffne über die L1-Taste die „Waffen auf Pferd“ und nehme die Lampe von Pferde-Inventar in das Inventar von Arthur. Anschließend sollte die Laterne dann auch wie oben beschrieben über das Waffenrad ausgewählt und eingeschaltet werden können.

Was ist eigentlich das beste Pferd in Red Dead Redemption 2 und was sind die besten Waffen im Spiel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.