PS5-Laufwerk laut: Laufwerk dreht auf und klackert?

Was kann man tun, wenn das Laufwerk der PlayStation 5 laut ist? Woran liegt es, wenn das PS5-Laufwerk immer mal wieder laut aufdreht, obwohl die Disc eigentlich gerade gar nicht genutzt wird? Die neue PlayStation 5 aus dem Hause Sony ist vor wenigen Wochen erschienen und erfreut sich wie erwartet einer großen Beliebtheit. Wer aktuell eine PS5 kaufen möchte, der muss sich auf längere Wartezeiten oder höhere Preise bei „Wiederverkäufern“ einstellen. Auch wenn seit dem Release der PlayStation 5 keine großen technischen Probleme aufgetreten sind, so gibt es vermehrt Berichte über laute Lüfter aber auch laute Laufwerke. Bei Letzterem dreht das PS5-Laufwerk auf, wenn gerade ein digitales Spiel gespielt wird und sich eine Disc im Laufwerk befindet. Stellt sich die Frage, wie kann man das Laufwerk leiser machen und warum dreht die Disc immer auf, obwohl diese nicht gelesen wird?

Laufwerk der PlayStation 5 laut: Was tun?

Wenn das Laufwerk der PS5 laut ist, dann kann das an verschiedenen Ursachen liegen. Es ist ganz normal das sich die Lautstärke von dem PS5-Laufwerk erhöht, wenn man ein Spiel von der Disc installiert oder aber auch wenn man das Spiel gerade startet. Daneben scheint es derzeit noch einen Bug zu geben, welches das Laufwerk  mit eingelegter Disc im Stundentakt kurz laut aufdrehen lässt, obwohl gerade keine Installation durchgeführt wird und auch kein Spiel gestartet wurde. Die Ursache dafür scheint ein Bug zu sein, der Sony auch bekannt ist und den Berichten zufolge soll es sich mit dem letzten Update auch schon gebessert haben. Das Problem wurde aber wohl noch nicht komplett durch das Update behoben. Vermutlich wird sich das aber mit einem der kommenden Firmware-Updates ändern.

PS5-Laufwerk klackert und macht Geräusche?

Wenn das PS5-Laufwerk nicht nur laut aufdreht, sondern klackert und andere komische Geräusche von sich gibt, dann liegt es vermutlich an einer anderen Ursache. Ein Trick soll hier bei einigen Abhilfe geschaffen haben und zwar in dem man die Laufwerkschraube einmal mit eingelegter Disc ein wenig nach vorne dreht. Die Laufwerkschraube ist eigentlich dazu gedacht, um eine feststeckende PS5-Disc manuell auszuwerfen.

  1. PlayStation 5 vom Strom trennen und horizontal auf den Tisch legen, sodass das Laufwerk oben ist und zu einem zeigt.
  2. Das obere Seitenteil von der Konsole entfernen (Ecke anheben und zur Seite schieben).
  3. Den schwarzen Sticker unter der untertesten Schraube vorsichtig entfernen und dann mit einem Schraubenzieher an der Laufwerksschraube im Uhrzeigersinn drehen, bis die Disc rauskommt.
  4. Disc aus dem Laufwerk ziehen, den Sticker wieder aufkleben und das Seitenteil wieder anbringen.

Wer sich die oben beschriebenen Schritte nochmal in bewegten Bildern anschauen möchte, dem empfehlen wir das verlinkte YouTube-Video zu dem „Laufwerk klackert“-Problem bei der PS5.

Wichtig ist, wer die PlayStation 5 aufschraubt und selber daran rumhantiert, der macht dies auf eigene Gefahr. Den Berichten zufolge soll die Garantie daran wohl nicht erlischen, allerdings konnten wir dazu kein offizielles Statement auf der Sony-Webseite finden. Im Zweifel also lieber an den Sony-Kundenservice wenden, vor allem wenn noch Garantie auf die PS5 hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.