PS4 Controller Pairing-Modus aktivieren (Kopplungsmodus)

Wie kann ich bei einem PS4-Controller den Pairing-Modus aktivieren? Wie kann man den Kopplungsmodus einschalten, wenn ich den Dualshock-4-Controller über Bluetooth mit einem PC oder einem Handy verbinden möchte? Das ist sicherlich eine Frage, die den einen oder anderen Besitzer einer PlayStation 4 früher oder später einmal beschäftigen wird. Wer ein PlayStation 4 besitzt, der wird den Controller vielleicht nicht nur an der Konsole selber sondern auch am PC oder am Handy/Tablet verwende. Unter Windows 10 wird der Controller in der Regel sofort erkannt und wenn man diesen in Verbindung mit Steam nutzt, dann funktioniert der Dualshock 4 auch so gut wie jedem Steam-Spiel, alternativ gibt es da ja immer noch den InputMapper. Doch wenn man jetzt den PS4 Controller in der Hand hat und über Bluetooth mit dem Computer verbinden möchte, wie kann man den Kopplungsmodus aktivieren?

PS4-Controller Kopplungsmodus aktivieren

Wenn Du bei einem PS4-Controller den Pairing-Modus oder zu Deutsch den Kopplungsmodus aktivieren möchtest, dann geht das ganz einfach. Dazu musst Du einfach nur kurz die PS-Taste und die Share-Taste von dem Controller gedrückt halten. Nach einer gewissen Zeit sollte die LED-Leiste anfangen weiß zu blinken und damit ist der Pairing-Mode aktiviert. Jetzt kannst Du an deinem PC oder Laptop das Bluetooth einschalten und den Controller wie jedes andere Bluetooth-Gerät koppeln und verbinden.

Wenn dein PS4-Controller bereits mit einer PlayStation 4 oder einem anderen Gerät gekoppelt ist, dann ist das nicht sonderlich schlimm. Du kannst den PS4-Controller natürlich auch jederzeit wieder entkoppeln und mit einem anderen Gerät verbinden, natürlich auch mit deiner Konsole, wo der Dualshock 4 mitgeliefert wurde. Wenn Du unter Windows 10 Probleme bei der Einrichtung hast und der Controller nicht im Spiel erkannt wird, dann solltest Du dir den oben bereits genannten InputMapper anschauen, wo man eine Einstellung der Tastenbelegung vornehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.