Need for Speed Heat Teile verkaufen: So geht’s

Wie kann man in Need for Speed Heat einzelne Autoteile verkaufen, die man nicht mehr benötigt? Kann man gekaufte Teile überhaupt verkaufen und wenn ja, wie funktioniert das in NfS Heat auf der PS4, Xbox One oder dem PC? Wenn man bereits einige Autos gekauft und sowohl optisch als auch leistungstechnisch getuned hat, dann stellt sich früher oder später die Frage, wie kann man das Auto verkaufen? Manchmal möchte man aber auch nicht sofort das Auto, sondern nur bestimmte Autoteile verkaufen. Stellt sich die Frage, ist das überhaupt möglich?

Auto verkaufen in NfS Heat

Wenn man seinen kompletten Wagen verkaufen möchte, dann muss man folgendermaßen vorgehen.

  1. Als Erstes wechselt man in die Garage und wählt unter “Präsentation” den Wagen aus (sicherstellen, dass man die eigene Garage und nicht die Crew-Garage ausgewählt hat).
  2. Anschließend wählt man das Auto aus und auf der rechten Seite findet man den Menüpunkt “Wagen verkaufen”.

Wenn man das Auto verkauft hat, dann werden automatisch alle erworbenen Optikteile mitverkauft. Die gekauften Leistungsteile werden allerdings NICHT mitverkauft, sondern in das Inventar gelegt.

Teile verkaufen

Wenn man nicht nur das Auto an sich, sondern auch die Leistungsteile mit verkaufen möchte, dann ist das auch jederzeit möglich, wie im Folgenden beschrieben.

  1. Auch hier muss man wieder als Erstes in die Garage wechseln, das Leistungs-Tuning und dann das jeweilige Teil auswählen, wie zum Beispiel beim Motor die Kurbelwelle.
  2. In der Auswahl muss man jetzt die R1-Taste (PS4) oder die RB-Taste (Xbox One) drücken, um von dem “Tuning-Shop” auf das “Inventar” zu wechseln. Im Inventar kann man die Tuning-Teile nicht nur auswählen, sondern auch über die Viereck-Taste (PS4) oder die X-Taste (Xbox One) verkaufen.

Man kann die Teile in NfS Heat nur dann verkaufen, wenn man im Inventar ist. Im Tuning-Shop ist es nicht möglich die Autoteile zu verkaufen.

Tipp: Das sind die schnellsten Autos und die besten Drift-Autos in NfS Heat.

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.