MSI Afterburner FPS anzeigen: FPS-Anzeige ingame aktivieren

Über den MSI Afterburner kannst Du dir nicht nur zahlreiche Informationen zu deiner Grafikkarte anzeigen lassen, den Grafikkarten-Lüfter einstellen und die Karte übertakten, sondern das Tool bringt auch eine sehr umfangreiche und gute FPS-Anzeige mit. Da die Einstellung etwas versteckt ist, stellt sich hier öfters die Frage wie man eigentlich im MSI Afterburner die FPS-Anzeige im Spiel aktivieren kann. In diesem Artikel haben wir kurz alle Schritte beschrieben, wie man sich die FPS ingame über den MSI Afterburner einblenden lassen kann.

MSI Afterburner FPS-Anzeige aktivieren

MSI Afterburner FPS Anzeige aktivierenAuch wenn es inzwischen in den bekannten Spiele-Clients wie Steam und Origin eine integrierte FPS-Anzeige gibt, so ist die Anzeige von dem MSI Afterburner meist noch deutlich besser zu gebrauchen, da man sich hier nicht nur die Frames pro Sekunde sondern auch Informationen über die Grafikkarte wie die Auslastung, Temperatur, Taktfrequenz und mehr ingame anzeigen lassen kann. Um die Anzeige einzuschalten musst Du folgende Schritte durchführen. 

  1. Stelle sicher, dass Du die aktuellste Version von dem MSI Afterburner installiert hast.
  2. Starte das Programm und klicke auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.
  3. In den Einstellungen musst Du nun auf die Registerkarte „Überwachung“ wechseln und den Haken bei „Zeige On-Screen-Einblendung (OSD)“ setzen.
  4. Jetzt kannst Du oben bei den verschiedenen Informationen wie „GPU Temperatur“ oder „Framerate“ die Eigenschaften auf „In OSD“ durch einen Doppelklick auf die Spalte setzen.

Damit sollte die FPS-Anzeige vom MSI Afterburner schon aktiviert und im Spiel angezeigt werden. Unten kannst Du noch weitere Einstellungen vornehmen und zum Beispiel die Farbe von dem Overlay und Text anpassen. Außerdem kannst Du unter der Registerkarte „On Screen Display (OSD)“ eine Tastenkombination zum einblenden und ausblenden von der FPS Anzeige einstellen. 

Sollte die FPS Anzeige nicht funktionieren und nicht angezeigt werden, dann liegt das meist daran, dass die Anzeige nicht aktiviert oder nicht richtig eingestellt ist. Stelle sicher, dass bei den Eigenschaften „In OSD“ gesetzt ist und der Haken bei „Zeige On-Screen-Einbldung“ gesetzt ist.

So kannst Du über den MSI Afterburner den Grafikkarten-Lüfter einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.