Mario Kart Tour Steuerung ändern

Vor einigen Tagen ist Mario Kart Tour für Android und iOS erschienen und wie zu erwarten war, erfreut sich der mobile Ableger von dem Fun-Racer aus dem Hause Nintendo einer großen Beliebtheit. Auch wenn es ein paar Unterschiede zu einem “richtigen” Mario Kart gibt, so ist Mario Kart Tour eine sehr gute Umsetzung für Smartphones. In Mario Kart Tour kann man sich mit zahlreichen Charakteren aus verschiedenen Nintendo-Spielen auf vielen aus anderen Mario-Kart-Spielen bekannten Strecken gegen andere Spieler messen. Wenn man sich die Spiele-App heruntergeladen und das erste Rennen gefahren hat, dann wird sich der eine oder andere Spieler vielleicht fragen, wie kann man in Mario Kart Tour die Steuerung ändern?

Mario Kart Tour: So kannst Du die Steuerung ändern

Das neue Mario Kart Tour kommt mit einer reinen Touchscreen-Steuerung. Die Touchscreen-Steuerung mit dem Wischen nach links und rechts zum Lenken und Driften ist schon etwas gewöhnungsbedürftig, man sollte aber nicht zu früh aufgeben. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, dann kommt man ganz gut damit klar und kann sehr gut damit spielen. Dennoch hat man auch in Mario Kart Tour die Möglichkeit die Steuerung zu ändern. Welche Möglichkeiten es dort gibt, dass haben wir hier kurz zusammengefasst.

  1. Starte Mario Kart Tour, öffne das Menü und darüber die Einstellungen.
  2. In den Einstellungen kannst Du die Steuerung einstellen. So lassen sich unter anderem “Manuelles Driften”, die “Schlauch-Steuerung” und das “Auto-Item” aktivieren und deaktivieren. Als Einsteiger sollte man auf jeden Fall die “Schlauch-Steuerung” aktiviert lassen. Wenn Du Probleme mit dem Driften hast, dann kannst du das manuelle Driften hier auch erst einmal deaktivieren.
  3. Alternativ zur Touchscreen-Steuerung kann man hier auch die Bewegungssteuerung aktivieren. Sofern aktiviert steuert man das Kart mit dem Bewegungssensor durch drehen des Handys nach links und rechts. 

Mario Kart Tour Steuerung

Aktuell kann man Mario Kart Tour nicht mit einem Controller spielen, da das Spiel keine Controller-Unterstützung mitbringt. Des Weiteren kann man sich auch kein virtuelles Steuerkreuz und Tasten einblenden lassen, um darüber das Kart zu steuern.

Auf unseren Unterseiten findest Du weitere Mario Kart Tour Tipps. So zeigen wir dir wie der Münzrausch funktioniert. Außerdem haben wir einen kurzen Guide erstellt, wie man weitere Rubine erspielen und Münzen sammeln kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.