Mario Kart Tour Koopalinge: 6000 Punkte bekommen

Wer oder was ist eigentlich mit Koopalinge in Mario Kart Tour gemeint? So ähnlich wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen Spieler aussehen, der gerade die neuen Tour-Missionen in Mario Kart Tour macht. Auch wenn sich bei der Frage sicher jeder Mario-Fan die Hände über dem Kopf zusammenschlagen wird, so gibt es sicher ein paar Spieler, die zum ersten Mal von dem Wort Koopalinge hören, was auch gar nicht schlimm ist.

Koopalinge in Mario Kart Tour

Die Koopalinge, auch bekannt unter Koopa Kinder oder Bowsers-Schergen, ist eine siebenköpfige Gruppe, welche die Untertanen von Bowser sind. In Mario-Spielen sind die Koopalinge oft die Zwischenbosse auf dem Weg zum Bowser-Schloss. Die Koopalinge wurden übrigens für längere Zeit als Kinder von Bowser gehalten, doch später stellte sich in einem Interview mit Shigeru Miyamoto heraus, dass dem nicht so ist. Das einzige Kind von Bowser ist Bowser Jr, welcher vermutlich auch bald in Mario Kart Tour als Fahrer zur Auswahl stehen wird.

Zu den Koopalingen gehören folgende Charaktere:

  • Iggy
  • Larry
  • Lemmy
  • Ludwig
  • Morton
  • Roy
  • Wendy

Wenn Du die Koopalinge freischalten möchtest, dann kannst Du zum einen die Röhre zünden (sofern ausreichend Rubine vorhanden), zum anderen sind die Fahrer in den letzten Tagen aber auch vermehrt im Ingame-Shop zu finden, wo man die Charaktere mit Goldmünzen kaufen kann.

6000 Punkte in einem Rennen mit einem der Koopalinge erhalten

Wenn Du einen der Koopalinge als Fahrer freigeschaltet hast, dann musst Du noch 6.000 Punkte in einem Rennen erreichen, was nicht ganz so schwer sein sollte.

  • Nutze Serien, um einen Serienbonus zu erhalten.
  • Fahre auf der Spezial-Strecke von dem jeweiligen Koopaling, wo Du drei Items pro Item-Box erhältst.
  • Wähle ein Kart aus, mit dem Du doppelte Aktionspunkte erhältst.

Auf der nächsten Seite findest Du weitere Tipps, wie man in Mario Kart Tour mehr Punkte bekommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.