Mario Kart Tour: Gewinne ein Rennen, ohne einen Unfall zu bauen

Wie schafft man es in Mario Kart Tour ein Rennen zu gewinnen, ohne einen Unfall zu bauen? So wird vielleicht die Frage von so manch einem Spieler aussehen, der gerade die neuen Aufgaben aus der Tour-Mission 2 macht. Seit wenigen Stunden sind die neuen Missionen freigeschaltet und auch wenn es wieder viele Aufgaben gibt, die man bereits aus älteren Tour-Missionen kennt und die sich relativ einfach abschließen lassen, so gibt es auch einige neue Aufgaben. Dazu gehört eben auch die Aufgabe “Gewinne ein Rennen, ohne einen Unfall zu bauen”.

Mario Kart Tour: Rennen gewinnen ohne Unfall zu bauen

Wenn man Glück hat, dann kann man einfach ein normales Rennen in Mario Kart Tour starten und wird von keinem Gegner getroffen. Das wird aber vermutlich nicht bei allen Spielern funktionieren, sei es weil man von einem Blitz oder auch von einem grünen oder roten Panzer erwischt wird. Stellt sich die Frage, gibt es irgendwelche Tricks mit denen man die Aufgabe einfacher und schneller abschließen kann?

  • Auto-Item in den Einstellungen ausschalten. So kann man beispielsweise eine Banane, einen grünen Panzer oder noch besser eine Superhupe einsatzbereit halten und gegnerische Panzer abwehren.
  • Motorklasse auf 50 ccm stellen.
  • Strecke mit wenig Hindernissen auswählen.

Wer bereits einen Fahrer mit der Luftblase freigeschaltet hat, dazu gehören unter anderem Baby Peach und Baby Daisy, der sollte diese Fahrer wählen und das am besten noch auf einer Spezial-Strecke, wo man drei Items pro Item-Box erhält. Die Luftblase schützt den Fahrer vor sämtlichen Angriffen wie Panzern, Bananen aber auch Blitze. Alternativ kann man auch Fahrer mit dem Herz für diese Aufgabe verwenden, dazu gehören unter anderem Peach und Daisy.

Tipp: So kannst Du 5 Piranha-Pflanzen in Mario Kart Tour erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.