LS22 Mulcher: Wann muss man die Felder mulchen?

Wann sollte man die Felder im Landwirtschafts-Simulator 22 mulchen? Welche Funktion hat der Mulcher genau und wann kommt das Gerät bei der Feldbearbeitung zum Einsatz? So wird vielleicht die Frage von dem einen oder anderen LS22-Spieler aussehen, der gerade beim Händler durch die verfügbaren Geräte scrollt und die „Mulcher“ entdeckt hat. In diesem Guide zeigen wir, warum es durchaus Sinn macht die Felder zu mulchen und wie sich der Mulcher auf den Ertrag auswirkt.

Landwirtschafts-Simulator 22: Was bringt der Mulcher?

Mulchen im Landwirtschafts-Simulator 22Wer im LS22 schon das eine oder andere Getreide wie Weizen oder auch Gerste angebaut und geerntet hat, dem werden nach der Ernte vielleicht die kleinen Stoppel am Boden aufgefallen sein, die nach dem Dreschen stehen bleiben. Um den Ertrag zu erhöhen sollte man diese Getreidestoppeln am Boden mit einem Mulcher bearbeiten. Wenn man das Feld vor dem Pflügen mit dem Mulcher bearbeitet, dann gibt das einen Ertragsbonus von 5 Prozent bei der nächsten Ernte. Im Vergleich zum Düngen und Kalken sind die 5 Prozent zwar nicht sonderlich viel, aber der Ertragsbonus summiert sich ähnlich wie bei der Nutzung von Walzen und es kann sich vor allem bei größeren Feldern durchaus lohnen mal mit dem Mulcher über das Feld zu fahren (oder von einem Helfer fahren zu lassen). Der Mulcher macht übrigens nur bei abgeernteten oder auch bepflanzten Feldern Sinn. Wenn das Feld schon gepflügt ist, dann kann man sich die Aktion auch sparen.

Ob ein Feld gemulcht wurde oder nicht kann man nicht nur an dem Boden erkennen, sondern auch auf der Karte unter der Bodenbeschaffenheit. Dafür einfach die Karte öffnen, den Filter auf „Bodenbeschaffenheit“ ändern und über „Wurde gemulcht“ kann man sehen wo der Mulcher im Einsatz war.

Die folgenden Mulcher stehen beim Händler zum Verkauf:

  • TMC Cancela TPN 140 – 4.500 Euro
  • TMC TDE-220 – 7.000 Euro
  • TMC Cancela TMS2-300D – 9.500 Euro
  • Knoche SPEEDMAX 560 – 21.000 Euro
  • Dalbo MaxiCut 600 – 22.500 Euro
  • TMC Cancela TJP 610 – 25.500 Euro

Man kann den Mulcher übrigens auch „zweckentfremden“ und damit Baumstämme aus dem Boden entfernen, die nach dem Baum fällen übrig bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.