LS22 Honig produzieren und verkaufen

In dem neuen Landwirtschafts-Simulator 22 kann man nicht nur Tiere wie Kühe, Schweine, Schafe und Hühner halten, sondern auch einen Bienenstock bauen und darüber Honig produzieren. Die Bienen sind vergleichsweise pflegearm und den produzierten Honig kann man weiterarbeiten und verkaufen. Der eine oder andere Spieler vom LS22 wird sich vielleicht fragen, wie kann man Honig produzieren, was muss man bei den Bienen beachten und wo kann man den Honig verkaufen?

Bienen im Landwirtschafts-Simulator 22

Die Bienen bekommt man über die Bienenstöcke, die es in verschiedenen Größen gibt. Den Bienenstock kann man ganz einfach über den Baumodus kaufen und an einer freien Stelle aufstellen. Bei der Platzierung von dem Bienenstock sollte man beachten, dass man durch die Bienen teilweise die Erträge erhöhen kann. Wenn man den Bienenstock beispielsweise in der Nähe von Sonnenblumen, Raps oder Kartoffeln platziert, dann gibt es dafür eine Ertragssteigerung von 2,5 bis 5 Prozent. Folgende Größen stehen bei den Bienenstößen zur Auswahl.

  • Bienenstock (1 Zarge) – 1.100 Euro
  • Bienenstock (4 Zargen) – 4.400 Euro
  • Bienenstock (Länglich) – 6.600 Euro
  • Bienenstock (10 Zargen) – 12.500 Euro
  • Bienenstock (33 Zargen) – 19.000 Euro

Zusätzlich benötigt man für die Herstellung von Honig auch noch eine Bienenstock Honig Palettenstation für 200 Euro, wo man den fertigen Honig abholen und auf Paletten abtransportieren kann.

LS22 Honig verkaufen

Honig verkaufen und verarbeiten

Wenn man sich einen Bienenstock zugelegt hat und die Bienen auch schon den ersten Honig produziert haben, dann kann man den Honig zum einen verkaufen und zum anderen weiterverarbeiten. Wer den Honig weiterverarbeiten möchte, der kann die Palette mit dem Stapler zur Musli-Produktion bringen. Wer den Honig verkaufen möchte, der kann diesen unter anderem bei dem Fastfood-Restaurant oder aber auch auf dem Farmers Markt verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.