LS22: Heuballen und Strohballen verkaufen

Wer sich im Landwirtschafts-Simulator 22 mit der Tierhaltung beschäftigt und sich die einen oder anderen Kühe oder Schweine zugelegt hat, der wird sicher auch Gras, Heu und Stroh anbaut und hergestellt haben. Das Heu und Stroh kann man nicht nur direkt vom Boden aufsammeln und verarbeiten, sondern man kann auch Heuballen und Strohballen herstellen. Neben der Frage, ob und wie man die Ballen aufschneiden kann, stellt sich auch oft die Frage, ob man die Heu- und Strohballen im LS22 verkaufen kann.

Landwirtschafts-Simulator 22: Wo kann man Ballen verkaufen?

Die kurze Antwort auf die Frage lautet, ja man kann im LS22 sowohl Heuballen als auch Strohballen verkaufen. Der Verkauf von den Ballen funktioniert genauso als wenn man nur das normale Heu oder Stroh verkaufen würde. Zu den Verkaufsstellen für die Ballen gehören zum einen das Biogasanlage (Stroh), der Farmers Market (Heu) sowie der Viehhandel. Anders als die BGA und der Markt kann man die Stroh- und Heuballen übrigens beide beim Viehhandel verkaufen.

Ob sich der Verkauf von Ballen bei den Verkaufspreisen wirklich lohnt und sinnvoll ist sei mal dahingestellt. Je nachdem wie viele Stroh- und Heuballen man auf Lager hat, ist es meist sinnvoller die Ballen einfach weiter zu lagern und bei Bedarf wieder für die Tierhaltung zu nutzen. Wenn man das Heu/Stroh neu anbauen bzw. herstellen oder gar beim Händler kaufen muss, dann dauert es zum einen ein wenig und zum anderen wird es teuer.

Ballen verkaufen

Wann und wie oft muss man eigentlich in dem neuen Landwirtschafts-Simulator 22 die Felder kalken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.