Instagram welcher Disney Charakter bin ich?

Wer sich in den letzten Tagen die eine oder andere Instagram-Story angesehen hat, der wird vielleicht bei einigen Nutzern auch den Filter “Which Disney character are you” gesehen haben. Der Filter zeigt an, welchem Disney-Charakter man “am ähnlichsten sieht”. Wenn man eine Story mit dem Disney Filter gesehen hat, dann stellt sich oft auch die Frage, wo findet man diesen Filter und wie kann man diesen selber nutzen?

Instagram: Disney Character Filter benutzen

Der Instagram Filter “Welcher Disney Charakter bin ich” oder “Which Disney character are you” ist kein offizieller Filter von Instagram und dementsprechend lässt sich dieser zumindest aktuell auch noch nicht über die normale Filterauswahl auswählen, jedenfalls wenn man diesen noch nie verwendet hat. Wenn man den Disney-Character-Filter nutzen möchte, dann geht das folgendermaßen.

Welcher Disney Charakter bist Du?

  1. Methode 1: Man öffnet die Story von jemanden, der den Filter genutzt und das Video mit dem Ergebnis gepostet hat. Anschließend tippt man oben auf “Which Disney” und kann den Effekt dann hier ausprobieren oder auch speichern. Wenn man auf “Ausprobieren” tippt, dann öffnet sich die Kamera und man kann den Filter selber nutzen.
  2. Methode 2: Alternativ kann man auch das Profil von dem Ersteller des Filters aufrufen, den man unter dem Namen @arnopartissimo findet. Wenn man das Profil in der Instagram-App aufruft, dann kann man in der Leiste über dem Feed auf das Smiley-Symbol tippen und hier den “Welcher Disney Charakter bin ich” Filter auswählen sowie unten links ausprobieren.

Das Ergebnis von dem Filter kann man dann natürlich direkt in seine Instagram-Story posten und den eigenen Followern zeigen. Neben dem Disney-Filter sieht man zum Jahreswechsel auch häufiger Posts mit den Best Nine, also den neun meist gelikten Fotos. Wie man bei Instagram einen Jahresrückblick erstellen und eine Collage mit den Best Nine generieren kann, dazu haben wir vor kurzem schon eine Anleitung erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.