Instagram Effekte hinzufügen: Face Filter nutzen

Wie kann man bei Instagram weitere Effekte hinzufügen und die neuen Face Filter nutzen? Diese Frage wird sich vielleicht der eine oder andere Nutzer der Instagram-App erstellen, denn seit einigen Wochen gibt es nicht mehr nur die “offiziellen” Filter, sondern jetzt können auch Unternehmen und andere Creator mit dem Spark AR Studio eigene Filter für Instagram erstellt. Stellt sich nur die Frage, wo findet man die neuen Filter und wie kann man die Effekte hinzufügen, um diese auch in einer Story nutzen zu können?

Instagram Effekte hinzufügen und nutzen

Wenn man die neuen Effekte zur Story-Kamera hinzufügen und die Face-Filter nutzen möchte, dann geht das über verschiedene Weg.

  • Effekt bzw. Face-Filter direkt in der Story aufrufen: Wenn man in einer Story einen neuen Face-Filter entdeckt, den man selber noch nicht gespeichert hat, dann kann man einfach oben am Bildschirmrand unter dem Namen auf den Filternamen tippen und diesen darüber ausprobieren.
  • Effekte über die Effektgalerie aufrufen: Wenn man in der Story-Kamera einen Effekt auswählt und rechts auf das kleine Pfeil-nach-unten-Symbol tippt, dann kann man in dem Popup-Menü über “Effekte durchstöbern” die sogenannte Effekt-Galerie öffnen. In der Effekt-Galerie gibt es aktuell leider noch keine Suche über die man nach Face-Filtern suchen kann. Dennoch kann man über die Effekt-Galerie durch die einzelnen Filter stöbern und ein paar ausprobieren.

Effekte speichern und einfacher wiederfinden

Die einzelnen Effekte und Face-Filter kann man nicht nur ausprobieren, sondern auch speichern und damit zur Story-Kamera hinzufügen. Die gespeicherten Effekte werden dann in der Story-Kamera angezeigt, wenn man nach rechts wischt. Übrigens, wenn man bei Instagram einer Person folgt, die selber einen Filter erstellt hat, dann wird dieser auch in der Story-Kamera zur Auswahl angeboten und man kann diesen direkt ausprobieren.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.