Enshrouded Trüb-Öl herstellen

In dem neuen Enshrouded kann man zahlreiche Gegenstände an den Gerätschaften herstellen, vorausgesetzt man hat die notwendigen Materialien dafür. Wer schon die ein paar Stunden in der Welt von Enshrouded verbracht hat, der wird sich vielleicht mal die Frage stellen, woher bekommt man das Trüb-Öl? Wie kann man das Trüb-Öl herstellen und welches Gerät muss man dafür freischalten? In diesem kurzen Guide zeigen wir, woher man das Öl bekommt.

Labor des Alchemisten freischalten

Bevor man das Trüb-Öl in Enshrouded herstellen kann, muss man erst einmal das Labor von dem Alchemisten freischalten. Für die Freischaltung von dem Labor muss man wiederum die Alchemisten-Quest namens „Wissenschaftliche Instrumente für ein Labor“ abschließen und darin die wissenschaftlichen Instrumente besorgen. Die wissenschaftlichen Instrumente findet man im Osten der Karte, genauer gesagt bei der Eldermere-Damm-Ausgrabung. Die Ausgrabung befindet sich östlich von der „Nomaden-Anhöhen Warte“ und dort angekommen, trifft man auf einige fliegende Gegner und im hinteren Bereich liegen dann die gesuchten wissenschaftlichen Instrumente. Aus den Instrumenten kann man dann zusammen mit den folgenden Materialien das Labor freischalten.

  • 1x wissenschaftliche Instrumente
  • 1x Athanor
  • 40x gebrannte Ziegel
  • 10x Kupferbarren
  • 3x Glas

Trüb-Öl herstellen

Trüb-Öl an dem Labor herstellen

An dem Labor können jetzt verschiedene neue Materialien hergestellt werden. Dazu gehört unter anderem Papier, das Nitrat oder auch das Trüb-Öl. Für die Herstellung von Trüb-Öl sind die folgenden Materialien erforderlich:

  • 5x Miasma-Sporen
  • 5x Kohlestaub
  • 5x Miasma-Flüssigkeit
  • 1x Schwefel

Trüb-Öl Herstellung

Wichtig ist, das Rezept für das Trüb-Öl wird erst dann im Labor des Alchemisten angezeigt, wenn man alle der vier genannten Materialien gefunden hat. Uns fehlte beispielsweise der Knochenstaub, den man an dem Schleifstein herstellen kann, und deshalb war das Trüb-Öl lange nicht sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.