Enshrouded Knochenmehl herstellen: Knochen farmen

In dem neuen Enshrouded benötigt man für das Crafting und die Herstellung von verschiedenen Verbrauchsgegenständen einige Zutaten. Zu den Zutaten gehört unter anderem auch das Knochenmehl. In dem Zusammenhang wird sich vielleicht der eine oder andere Spieler die Frage stellen, woher bekommt man das Knochenmehl und von welchen Monstern kann man es farmen? In diesem kurzen Guide zeigen wir, woher man das Knochenmehl bekommt und wie man die dafür erforderlichen Knochen erhält.

Schleifstein für das Knochenmehl freischalten

Bevor man das Knochenmehl herstellen kann, muss man erst einmal den Alchemisten namens Balthazar aus der Krypta der Erbauer retten und dann mit dem Beschwörungsstab im Lager beschwören. Bei Balthazar kann man anschließend den Schleifstein herstellen. Für den Bau des Schleifsteins benötigt man 10 Feuersteine und 15 normale Steine. Die normalen Steine kann man einfach mit der Spitzhacke aus den Steinfelsen schlagen und die Feuerstein findet man über die Steine mit den rötlichen Flecken in der Feuersteinmine, die sich nur ein paar Meter nördlich des Startpunkts befindet.

Knochen farmen und Knochenmehl herstellen

An dem Schleifstein kann man jetzt verschiedene Materialien wie die Knochen verarbeiten. Aus 1x Knochen kann man 2x Pakete mit Knochenmehl herstellen. Die Herstellung von Mehl an dem Schleifstein geht mit gerade einmal 60 Sekunden recht schnell.

Knochenmehl farmen

Stellt sich jetzt noch abschließend die Frage, wo kann man die Knochen farmen? Die Knochen bekommt man von Tieren wie den Wölfen, Ziegen oder den Wildschweinen, die sich in den Wäldern rund um den Spawnpunkt aufhalten. Die Tiere respawnen nach kurzer Zeit wieder, sodass man die Knochen immer wieder farmen kann. Der Knochen ist zwar kein garantierter Spawn, aber schon häufig in dem Loot der Tiere zu finden. Die Wölfe halten sich übrigens häufiger vor Höhlen oder auch auf den verlassenen Höfen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.