Elden Ring: Sellen nicht da und verschwunden?

Wo ist die Zauberin Sellen hin? Was kann man tun, wenn Sellen verschwunden ist und man sie versehentlich getötet hat? So wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Elden Ring-Spieler aussehen, der bei der Zauberin einen Zauber erlernen oder aber auch die Sellen-Questreihe abschließen möchte. Normalerweise findet man die die Zauberin in Limgrave in den Ruinen eines Wegpunkts. In dem Keller findet man sie nach einem Kampf gegen einen Kürbiskopf-Boss in einer Kammer. Doch was tun, wenn Sellen nicht mehr da ist?

Sellen getötet?

Wenn Sellen nicht mehr in dem Keller in den Ruinen eines Wegpunktes zu finden ist, dann liegt das in den meisten Fällen daran, weil man die Zauberin Sellen versehentlich getötet hat. Wie andere Händler und NPCs kann man Sellen mit einem Schlag ins Jenseits befördern und man findet sie dann nicht mehr an der ursprünglichen Position. Aber keine Sorge, in Elden Ring sind die toten NPCs nicht für immer verloren und können wiederbelebt werden.

Sellen wiederbeleben

Wenn Sellen verschwunden ist und man die Sellen-Questreihe machen möchte, dann muss man Sellen wiederbeleben. Für die Wiederbelebung muss man die Kirche der Gelübde in dem mittleren Osten von Liurnia aufsuchen (es gibt dort auch einen gleichnamigen Ort der Gnade). Dort angekommen kann man an der Statue “büßen” und eine Absolution durchführen. Mit Hilfe der Absolution werden die getöteten NPCs wie in diesem Fall die Zauberin Sellen wiederbelebt. Für die Absolution benötigt man übrigens ein Himmelstau, welches man mehrfach in der Spielwelt finden kann. Nachdem man das Himmelstau an der Statue eingesetzt und die Absolution durchgeführt hat, kann man Sellen wieder wie gewohnt in der Kammer in den Ruinen eines Wegpunktes finden und Zauber lernen oder auch die Questreihe abschließen.

Elden Ring Sellen weg

Was ist eigentlich die beste Starter-Rüstung in Elden Ring für die ersten Spielstunden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.