Elden Ring: Heilrune des Todesprinzen aktivieren und nutzen?

Was kann man eigentlich mit der Heilrune des Todesprinzen machen? Wie kann man die Heilrune aktivieren und nutzen? So wird vielleicht mal die Frage von dem einen oder anderen Elden Ring-Spieler aussehen, der die Heilrune zufällig im Inventar entdeckt hat und sich fragt, was man mit dem Gegenstand anstellen kann. In diesem Guide zeigen wir, wofür man die Heilrune des Todes Prinzen braucht und wie man diese aktivieren kann.

Woher bekommt man die Heilrune des Todesprinzen?

Die Heilrune von dem Todesprinzen bekommt man nach dem Abschluss von Fias Quest. Nachdem man die Questreihe von Fia abgeschlossen, ihr das Fluchmal des Todes überreicht und gegen den Lichdrachen Fortisax gekämpft hat, wird man mit der Rune belohnt. Die Rune des Todesprinzen erhält man automatisch nach dem Kampf gegen den Drachen. Jetzt wo man die Rune erhalten hat, stellt sich die Frage wie man diese einsetzen und aktivieren kann?

Heilrune des Todes Prinzen aktivieren

Heilrune des Todesprinzen aktivieren

Wer gerade die Fia-Questreihe abgeschlossen und die Rune erhalten hat, der muss sich erst noch ein wenig gedulden, bis man die Rune einsetzen kann. Genauer gesagt kann man die Rune erst am Ende des Spiels bei der Statue der gespaltenen Marika einsetzen, nachdem man den letzten Bosskampf erfolgreich hinter sich gebracht hat. Die Heilrune des Todesprinzen schaltet eines der alternativen Enden in Elden Ring frei. Wenn man das Ende sehen möchte, dann muss man nach dem finalen Boss einfach die entsprechende Option auswählen und kann dann die Zwischensequenz von dem Ende “Eldenfürst – Zeitalter der Dämmerung” freischalten und ansehen.

Durch das Eldenfürst-Ende bekommt man übrigens auch die gleichnamige Gold-Trophäe namens “Eldenfürst”.

Tipp: Mit diesem Talisman kann man in Elden Ring mehr Runen farmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.