Disney Dreamlight Valley: Matrojschka-Puppen finden

Wie kann man Jack Skellington in Disney Dreamlight Valley freischalten? Was muss man machen, um Jack Skellington als neuen Bewohner im Valley begrüßen zu können? Mit diesen Fragen wird sich in den letzten Stunden vielleicht der eine oder andere Spieler beschäftigen, der sich das neue und umfangreiche Dezember-Update für Dreamlight Valley heruntergeladen hat. Neben dem neuen Erweiterungspass „A Rift in Time“ (kostenpflichtig) gibt es auch noch weitere Neuerungen wie zum Beispiel den von vielen Spielern lange gewünschten Mehrspielermodus und Jack Skellington als neuen Bewohner. In diesem kurzen Guide zeigen wir, wie man Jack Skellington freischalten kann und was die Matrjoschka-Puppen damit zutun haben.

Jack Skellington finden und freischalten: Etwas klopft an die Tür

Um Jack Skellington als neuen Bewohner im Dorf begrüßen zu können, muss man die vier versteckten Matrjoschka Puppen im Valley finden. Die Matrjoschka Puppen spawnen auf dem Hauptplatz und in anderen Gebieten einfach so auf dem Boden und man kann sie relativ einfach erkennen, muss aber etwas suchen (zumindest war das bei uns der Fall). Wir haben zwei Puppen auf dem Hauptplatz, eine Puppe in der Lichtung des Vertrauens und die letzte Puppe im vergessenen Land gefunden. Nach bisherigen Informationen spawnen die Matrjoschka Puppen wohl zufällig und damit sind die Fundorte bei jedem Spieler unterschiedlich.

Wohin gehören die Matrojschka-Puppen?

Nachdem man die erste Matroschka-Puppe gefunden und aufgesammelt hat, startet direkt die Merlin-Quest „Etwas klopft an die Tür“ mit der Beschreibung „Du hast eine seltsame Matrojschka-Puppe gefunden, wo könnte sie hingehören?“. Die gesammelten Matrojschka-Puppen muss man in einen Baum legen, der mit einem Kürbisgesicht gekennzeichnet ist. Wir haben den Baum in dem vergessenen Land direkt neben dem Kürbishaus gefunden.

Matrojschka-Puppen

 

Sobald man die vier Matrjoschka Puppen in dem Baum platziert hat, erscheint ein großer Schriftzug mit „Heiße Jack Skellington willkommen“ und damit ist der neue Bewohner freigeschaltet. Zum Schluss geht es dann nochmal zu Merlin und Jack Stellington, um sein Haus im Tal zu platzieren. Damit ist die „Etwas klopft an die Tür“ Quest abgeschlossen.

Jack Skellington finden

Was hat es eigentlich mit der verborgenen Anforderung von Jack Skellington auf sich und was muss man abschließen, um seine zweite Quest starten zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.