Dieses Gerät wird nicht unterstützt: Pokemon Go und Nintendo Switch

Wieso erhalte ich beim Versuch Pokemon Go mit der Nintendo Switch und Pokemon Let’s Go zu verbinden die Fehlermeldung „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“? Warum wird mein Gerät nicht unterstützt und gibt es eine Lösung für das Problem? Vor einigen Tagen ein neuer Pokemon-Teil für die Nintendo Switch in Form von Let’s Go Evoli und Let’s Go Pikachu erschienen. Das Spiel kann man mit dem mobilen Ableger Pokemon Go verbinden und so seine Taschenmonster von dem Handy auf die Nintendo Switch übertragen. Die Verbindung erfolgt über Bluetooth und diese lässt sich in der Regel auch ohne große Probleme einrichten. Gelegentlich erscheint in Pokemon Go bzw. Pokemon Let’s Go die Fehlermeldung „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“ wenn man versucht die Verbindung herzustellen. Stellt sich die Frage, woran liegt das und wie lässt sich der Fehler beheben?

Dieses Gerät wird nicht unterstützt

Die kurze Antwort ist, es kann nach unserer Recherche wohl mehrere Ursachen für das Problem geben. Wenn Du die Meldung „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“ angezeigt bekommst, dann solltest Du als erstes beide Geräte einmal neustarten und erneut versuchen eine Verbindung herzustellen (soll bei einigen Betroffenen wohl geholfen haben).

Bluetooth Low Energy wohl Ursache des Problems

Funktioniert es auch im zweiten Versuch nicht, dann ist die Ursache für die Meldung Dieses Gerät wird nicht unterstützt meist bei dem Handy zu finden. Für den Verbindung scheint Pokemon Go bzw. Pokemon Let’s Go auf der Nintendo auf der Switch wohl „Bluetooth Low Energy“ zu benötigen, was bei einigen Handys wohl gar nicht oder nicht korrekt bereitgestellt wird. Unter Umständen könnte hier ein Android-Update helfen (je nachdem welche Version du hast), aber meist lässt sich das Bluetooth Low Energy nicht so ohne weiteres einschalten, wenn es das Handy nicht unterstützt. Das Problem tritt wohl vor allem bei einigen „älteren Smartphones“ wie einem Galaxy S5, Galaxy S4, Galaxy J7, Galaxy A5, Huawei P20 Lite, Huawei Mate 7 und weitere Modelle.

Sollten wir zwischenzeitlich doch eine Lösung finden mit der man das Problem umgehen kann, werden wir diesen Artikel aktualisieren. Bekommst Du in Pokemon Go bzw. bei der Verbindung zur Switch und Pokemon Let’s Go auch die Fehlermeldung „Dieses Gerät wird nicht unterstützt“ angezeigt? Hast Du bereits eine Lösung für das Problem gefunden? Wenn ja, dann poste es gerne hier in den Kommentarbereich.

10 comments

  • Meine Ganze Familie hat iPhone und wollen unsere Handys mit der Switch verbinden jedoch wird keine einzige Fehlermeldung aufgerufen und es verbindet sich auch nicht mit dem Spiel brauchen Hilfe unbedingt bitte

    Reply
    • Mein Freund hat die Switch mit dem Iphone X verbunden. Es funktionierte prima. Dann wollte er das ich mein Iphone 7 plus auch verbinde mal wegen der Meltan Box – Problem: keine Verbindung, keine Fehlermeldung.

      In der Verzweiflung dachte er, wenn er seine aktive Verbindung zur Switch löscht würde es bei mir dann funktionieren. Falsch gedacht – und jetzt kann er sein Iphone X auch nicht mehr verbinden ??

      Reply
  • Ich konnte mir schon 3x die Meltanbox holen und nun wird mein Gerät nicht mehr unterstützt? Seltsam. Habe die App deinstalliert und neu geladen, ein Software Update sowohl für mein Smartphone als auch für die Switch gemacht. Es geht nicht. Hoffe es gibt bald eine Lösung

    Reply
  • Bei mir das gleiche Problem – und das zum Meltan Event. Pfui Niantic – was habt ihr nur wieder angestellt.
    Vor dem Update Box bekommen. Zum Event geht es mit keinem Smartphone mehr (huawei p9lite und p20 pro)
    Hoffentlich gibt es da bald Abhilfe – bin total enttäuscht

    Reply
  • Ich hab ein Samsung und meine Schwester das selbe aber mein Gerät kann nicht verbunden werden. Pokemon und mein Samsung sind auf der neuesten Version aber es geht nicht…

    Reply
  • Xiaomi Note 7 hier, Gerät wird auch nicht unterstützt obwohl es Anfang des Jahres auf den markt kam!? Weder PoGo noch Nintendo kann mir helfen, neu starten bringt nichts.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.