Diablo Immortal: Akebas Wappen bekommen und benutzen

Wofür braucht man eigentlich Akebas Waffen n Diablo Immortal? Was kann man mit Akebas Wappen machen und wo lässt es sich einsetzen? Diese Fragen werden vielleicht mal den einen oder anderen Spieler von dem neuen mobilen Ableger im Diablo-Unviersum beschäftigen, der das Wappen zufällig in seinem Inventar entdeckt hat. Was man mit dem Akebas Wappen machen kann und woher man es bekommt, dazu haben wir hier einen kurzen Guide erstellt.

Akebas Wappen in Diablo Immortal

In der Item-Beschreibung von dem Akebas Wappen heißt es „Der Beweis, dass Ihr würdig seid, einen Abenteurer als Schatten zu rekrutieren“. Und so ist es auch, denn mit dem Akebas Wappen kann man andere Abenteurer bzw. Spieler in den Schatten einladen. Wenn man in Diablo Immortal in den Schatten aufgenommen wird und die Prüfungen von Akebas macht (Schattenlotterie), dann erhält man zwei Exemplare von den Akebas Wappen. Mit den Wappen kann man dann Freunde oder aber auch andere interessierte Spieler in den Schatten einladen. Dazu tippt man auf den Spieler und wählt dann in dem Kontextmenü den Button „Zu Schatten einladen“ aus. Anschließend bekommt der Spieler eine Einladung für den Schatten und kann diesem beitreten. Das Akebas Wappen ist also einfach gesagt ein Item mit dem man Leute für den Schatten rekrutieren kann.

 

Wie bekommt man weitere Wappen von Akebas?

Um weitere Wappen zu erhalten muss man an der sogenannten Schattenlotterie teilnehmen. Wenn man hier ausgewählt wird, dann muss man erneut die Prüfung hinter sich bringen (was kein großes Problem darstellen sollte) und anschließend hat man die Chance auf weitere Akebas Wappen mit denen man dann auch wieder neue Spieler einladen kann.

Akebas Wappen

Dieser Artikel befindet sich noch im Aufbau. Gibt es noch weitere Möglichkeiten mit denen man in Diablo Immortal an Akbas Wappen kommen kann?

Tipp: So kann man in Diablo Immortal die legendären Edelsteine farmen und auch selber herstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.